SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Hattersheim - Bilder
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017

Veranstaltungsbilder der Sicherheitsberater für Senioren in Hattersheim

Am   14.03.2017    fand   in   der   Altmünstermühle   in   Hattersheim   ein Vortrag   des   Rechtsanwaltes   Guido   Steinke   von   der   Verbraucher - schutzzentrale   Deutschland   über   sichere   Nutzung   des   Internets durch   Senioren   statt.   In   dem   Vortrag   erfolgte   eine   Life-Schal - tung,   per   Webcam,   zur   Europäischen   Verbraucherschutz-Zentrale nach   Kehl.   Zu   Beginn   der   Veranstaltung   stellte   sich   der   Hatters - heimer   SfS,   Norbert   Schuh ,   vor.   Er   erläuterte   seine   Aufgaben im   Rahmen   des   Präventionsrates   und   bot   Vorträge   zu   diesem Themenbereich an. Weitere   Information   auf   der   Internetseite   vom   Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Rechtsanwaltes Guido Steinke beim Vortrag - Foto: SfS Hattersheim Foto: SfS Hattersheim
Hattersheimer   SfS   beim   Banken-Aktionstag.   Die   SfS   und   die Polizei   haben   am   31.03.2017    bei   der   Taunus   Sparkasse   ältere Mitbürger   über   die   Gefahren   am   Geldautomat   in   Verbindung   mit der   Kontokarte   aufgeklärt.   Der   Aktionstag   erfolgte   in   Zusammen - arbeit   mit   dem   PP   Westhessen   und   der   Aktion   Sicher   im   Alter “. Am   Info-Stand   bei   der   Taunus   Sparkasse   waren   die   drei   Hatters - heimer   SfS   Ulla   Pfeuffer,   Raphael   Hartmann   und   Norbert   Schuh in    Zusammenarbeit    mit    Polizeioberkommissarin    Nicole    Tomedi von der Polizeistation Hofheim am Info-Stand tätig. Weitere   Information   über   die   Aktionen   am   Banking-Aktionstag auf der Internetseite vom Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Info-Stand der Hattersheimer Sicherheitsberater beim Sommerfest der Altmünstermühle. Am   24.06.2017    fand   im   Hof   der   Altmünstermühle   Hattersheim das   traditionelle   Sommerfest   statt.   Da   das   Fest   jedes   Jahr   von weit   über   100   Seniorinnen   und   Senioren   besucht   wird,   bot   sich eine   Präsenz   der   Hattersheimer   Sicherheitsberater   für   Senioren (SfS) Dietmar Kiesewetter und Norbert Schuh an. Weitere   Information   über   die   Aktionen   auf   der   Internetseite   vom Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hattersheim
SfS    informierte    über    aktuelle    Betrugsmaschen    bei    der AWO    Der   Hattersheimer   Sicherheitsberater   für   Senioren,   Nor - bert    Schuh,    hielt    am    10.08.2017     bei    der    Arbeiterwohlfahrt Hatterheim   einen   Vortrag   über   Betrugs-   und   Diebstahlsdelikte, denen   ältere   Menschen   immer   wieder   zum   Opfer   fallen.   Neben den   „Indoor-Delikten“   am   Telefon,   am   Computer   oder   an   der Haustür,   thematisierte   Sicherheitsberater   Schuh   auch   die   Gefah - ren,   denen   speziell   dieser   Personenkreis   außer   Haus   ausgesetzt ist. Weitere   Information   über   die   Aktionen   auf   der   Internetseite   vom Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hattersheim
SfS informierte bei der EVIM Hattersheim. Der    Hattersheimer    Sicherheitsberater    für    Senioren,    Norbert Schuh,    hielt    am    12.09.2017     beim    Evangelischen    Verein    für Innere   Mission   (EVIM)   Hattersheim   einen   Vortrag   über   Betrugs- und   Diebstahlsdelikte.   Die   Verwaltungsleitung   von   EVIM   hatte mit   einem   selbst   kreierten   Plakat,   in   dem   die   Schwerpunkte   vom Enkeltrick   bis   zum   Telefonbetrug   sowie   vom   Phishing   (Betrug   im Internet)   bis   zum   Skimming   (Betrug   am   Geldautomaten)   aufge - führt waren, für die Veranstaltung geworben. Weitere   Information   über   die   Aktionen   auf   der   Internetseite   vom Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hattersheim
Die   Präventionsräte   Hattersheim   und   Main-Taunus-Kreis   sowie   die   Polizeidirektion   Main-Taunus   informier - ten   am   27.10.2017    über   das   Thema   Wohnungseinbruch   und   die   Sicherheit   im   Alter.   Mit   dabei   waren   auch die     Hattersheimer     Sicher - heitsberater   für   Seniorinnen und   Senioren   Norbert   Schuh, sowie   die   Sicherheitsberate - rinnen   Ingrid   Oesch   und   Ulla Pfeuffer.    Die    Schwerpunkt - themen   der   Sicherheitsbera - ter   waren   die   Straftaten   zum Nachteil    älterer    Menschen, aber    auch    die    Verkehrssi - cherheit im Alter. Weitere Information über die Aktionen auf der Internetseite vom Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hattersheim Foto: SfS Hattersheim
Der   SfS   Norbert   Schuh   referierte   am   28.11.2017    im   Rahmen der   Vorweihnachtsfeier   des   VdK   Hattersheim   im   Seniorenzentrum in   der   Schulstraße   über   Betrugs-   und   Diebstahlsdelikte.   Es   ging um    die    Sicherheit    zuhause    und    unterwegs,    wie    Enkeltricks, dubiose   Haustürgeschäfte,   Internetgefahren,   aber   auch   Taschen - diebstahl,   allesamt   Delikte,   denen   insbesondere   ältere   Menschen immer   wieder   zum   Opfer   fallen.   Dabei   wurden   auch   die   in   letzter Zeit   immer   wieder   nach   dem   Einkauf   in   Lebensmittelmärkten begangenen   Trickdiebstähle   gegenüber   hilfsbedürftigen   Seniorin - nen   und   Senioren   und   ganz   aktuell   die   perfide   Betrugsmasche der „Falschen Polizisten“ angesprochen. Weitere   Information   auf   der   Internetseite   vom   Präventionsrat   Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hattersheim