SfS - Sicherheitsberater für Senioren
SfS-Mühlheim - Bilder
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018

Veranstaltungsbilder der Sicherheitsberater für Senioren in Mühlheim

Foto: SfS Mühlheim

Die  

Sicherheitsberater  

beim  

“Markt

der   

Möglichkeiten”   

am   

gemeinsa

-

men   

Stand   

mit   

dem   

Mühlheimer

Präventionsrat.

Vorstellung der SfS bei den Elternlotsinnen in der Kita St. Sebastian am 24.05.2016
Am   05.04.2017    waren   die   Mühlheimer   SfS   Gäste   beim   Seniorenverein   im   Pfarrheim   St.   Lucia   in Lämmerspiel.   Rund   40   Seniorinnen   und   Senioren   lauschten   den   Informationen   über   Enkeltrick, Taschendieben und Betrügereien an der Haustür und falsche Polizeibeamte.
SfS bei Polizeischau 2017 in Langen Bei   der   Polizeischau   am   26.08.2017    war   auch   der   Mühlheimer SfS   Siegfried   Fröhlich   vertreten.   In   zahlreichen   Gesprächen   mit Besuchern   der   Polizeischau   konnte    er    Informationen    über   Enkel - trick,   Taschendieben,   Betrügereien   an   der   Haustür,    mit    denen   ältere    Menschen   immer   wieder konfrontiert   werden   –   verbunden mit   Tipps,   wie   solche   Straftaten   vermieden   werden   können   wei - ter     geben.     Informationsmaterial     gibt      es      zum      kompletten   Spektrum.
Foto: SfS Mühlheim
SfS bei den „Aktiven Senioren“ Der   Mühlheimer   SfS   Siegfried   Fröhlich   war   am   17.08.2017    Gast bei   den   „Aktiven   Senioren“   der   evangelischen   Schlossgemeinde Rumpenheim.   Ca.   40   Seniorinnen   und   Senioren   lauschten   den Informationen   über   Taschendiebe,   Betrug   an   der   Haustür,   dem Enkeltrick,   falsche   Polizeibeamte   und   falsche   Gewinnversprechen und   wie   man   sich   schützen   kann.   Im   Anschluß   gab   es   eine   rege Diskussion   über   die   Betrugsdelikte   mit   denen    ältere    Menschen immer wieder konfrontiert werden.
SfS in der Seniorenwohnanlage Robert-Schumann-Straße Die    Mühlheimer    SfS    Dieter    Dickmann    und    Siegfried    Fröhlich besuchten   am   25.08.2017    die   Seniorinnen   und   Senioren   der Seniorenwohnanlage   „St.   Nikolaus“.   Unter   dem   Motto:   „Ich   lasse keine   fremde   Personen   in   meine   Wohnung“   informierten   sie   über die   Betrugsmaschen   an   der   Haustür,   Enkeltrick,   falsche   Polizeibe - amte   und   falsche   Gewinnversprechen.   Zur   Auflockerung   wurde Kaffee   und   Kuchen   gereicht.   Der   Kaffee   wurde   von   den   Seniorin - nen    spendiert,    der    Kuchen    vom    Mühlheimer    Rathaus,    Abt. Prävention.
Kaffee-Klatsch der SfS im Kontakt-Werk „Volles   Haus“   hatten   die   Mühlheimer   SfS   Dieter   Dickmann   und   Siegfried   Fröhlich   am   27.09.2017    im   neu hergerichteten   Kontakt-Werk.   Bürgermeister   Daniel   Tybussek   begrüßte   die   Gäste.   Der   Leiter   der   Mühlheimer Polizeistation, Jürgen Hampel, unterstrich die Bedeutung von Aufklärungsveranstaltungen dieser Art. Im   Namen   der   Stadt   Mühlheim   am   Main   und   in   Kooperation   mit   dem   Mühlheimer   Präventionsrat   erläuterten die   SfS   mit   Filmen   und   Bildern   anschaulich   die   Gefahren   des   Enkeltricks,   falsche   Gewinnversprechen   und wenn   der   Betrüger   an   der   Haustür   klingelt.   Joachim   Gölert,   vom   Polizeiladen   in   Offenbach,   informierte   aus - führlich über die Machenschaften bei Kaffeefahrten. Weiteres ist auch hier  nachzulesen.
SfS beim interkulturellen Abend im PP Südosthessen Am   29.09.2017    fand   im   PP   Südosthessen   ein   großer   interkultureller   Abend   unter   dem   Motto   "Vertrauen gewinnen, Kompetenz stärken, Zukunft gestalten" statt. Vorgestellt   wurden   unter   anderem   die   verschiedenen   Präventionsprojekte   zu   den   Themen   Cybercrime,   Ein - bruchschutz,   Migration   und   Integration,   Verkehrssicherheit,   Opferschutz,   Extremismus   und   Sicherheitsbe - rater     für     Senioren .     Der     Mühlheimer     SfS     Siegfried     Fröhlich     stellte     das     Präventionsprojekt Sicherheitsberater für Senioren (SfS) vor, was großes Interesse fand.
Brandschutz   und   Brandverhütung   war   ein   Thema   bei   einem   Vortrag   am   24.10.2017    im   Kontakt-Werk. Interessierte   Seniorinnen   und   Senioren   wurde   die   Auswirkungen   und   das   Entstehen   von   Bränden   in   der eigenen   Wohnung   aufgezeigt.   Eingegangen   wurde   auch   auf   Sinn   und   Zweck   von   Rauchmeldern,   die   bei Bränden warnen und dadurch Leben retten können.
Bei   Kaffee   und   Kuchen   informierte   der   Mühlheimer   SfS   Siegfried   Fröhlich   im   Gemeinezentrum   St.   Markus rund   45   Seniorinnen   und   Senioren   am   15.11.2017    über   Taschendiebe,   und   Betrüger   am   Telefon.   Insbeson - dere   über   falsche   Polizeibeamte,   Enkeltrick   und   falsche   Gewinnversprechen.   Auch   über   die   Betrüger   die   an der Haustür klingeln wurde eingehend informiert.
Der   Mühlheimer   SfS   Siegfried   Fröhlich   und   EPHK   Bender   vom   Offenbacher   Polizeiladen   informierten   am 22.11.2017    interessierte   Bürgerinnen   und   Bürger   im   Mehrgenerationenhaus,   Hegelstraße   101   Dreieich- Sprendlingen über das Tätigkeitsfeld der Sicherheitsberater für Senioren.