SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Teppichbetrüger
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018
Sicher im Alter?! Präventionskampagne der Polizeidirektion Limburg-Weilburg und den Kooperationspartnern: Weilburger Tageblatt, Nassauischen Neuen Presse, Verein Kriminalprävention Limburg-Weilburg e. V. sowie den Städten Limburg, Runkel und Weilburg Die Auftaktveranstaltung findet am 19.04.2018, 15:00 Uhr im Bürgerhaus, Merenberger Straße 5, 35781 Weilburg-Waldhausen statt. Die   Polizeidirektion   Limburg-Weilburg   startet   mit   der   Präventionskampagne   " Sicher   im   Alter!? "   im Bürgerhaus   in   Waldhausen.   Gemeinsam   mit   ihren   Kooperationspartnern,   dem   Weilburger   Tageblatt, der   Nassauischen   Neuen   Presse   und   dem   Verein   Kriminalprävention   Limburg-Weilburg   e.   V.   sowie   den Städten   Limburg,   Runkel   und   Weilburg   will   die   Polizei   mit   Hilfe   der   Kampagne   Straftaten   zum   Nachteil älterer   Menschen   bekämpfen.   Bis   Ende   des   Jahres   soll   durch   drei   groß   angelegte   Informations - veranstaltungen    in   den   Partnerstädten   dafür   Sorge   getragen   werden,   dass   ältere   Mitmenschen Straftaten zu ihrem Nachteil frühzeitig erkennen und somit verhindern können. Begleitet   wird   die   Kampagne   am   19.04.2018   von   Polizeipräsident   Stefan   Müller,   dem   Bürgermeister der   Stadt   Weilburg,   Herrn   Dr.   Johannes   Hanisch,   dem   Leiter   der   Polizeidirektion,   Herrn   Frank   Göbel, und Herrn Ulrich Becker vom Kreisausschuss des Landkreises Limburg-Weilburg. Durch    das    abwechslungsreiche    Programm    führt    Herr    Wolfgang    Degen    vom    Wiesbadener    Kurier, welcher    die    Kampagne    schon    im    Bereich    von    Wiesbaden    begleitet    hat.    Ihm    zur    Seite    stehen Präventionsberater   der   Polizei   sowie   Ermittler   der   Kriminalpolizei,   welche   während   der   Veranstaltung dem   Moderator   mit   ihrem   Fachwissen   zur   Seite   stehen.   Die   Fachleute   erklären   den   Gästen   unter anderem,   wie   man   sich   vor   den   vielfältigen   Methoden   der   Trickbetrüger   und   Trickdiebe   schützen kann.   Zudem   gehen   die   Experten   auf   das   Thema   Einbruchsschutz   ein   und   geben   Tipps   zum   Schutz der   eigenen   vier   Wände.   Natürlich   stehen   die   Präventionsexperten   auch   für   anschließende   Fragen   der Besucher zur Verfügung. Zum   Thema   Trickbetrug   wurde   eigens   für   die   Kampagne   ein   Film   gedreht,   welcher   eindrucksvoll zeigt,   wie   die   Täter   vorgehen   und   durch   welche   Fehler   die   Opfer   es   Ihnen   immer   wieder   sehr   leicht machen,   an   das   Diebesgut   zu   gelangen.   Ein   weiterer   Film   beschäftigt   sich   mit   dem   hochaktuellen Thema "falsche Polizeibeamte" und rundet die Veranstaltung ab. Zu   der   Veranstaltung   in   Waldhausen,   bei   welcher   auch   kostenlos   Kaffee   und   Kuchen   serviert   werden, ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen.