SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Warnung DHL-Mail
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018
Ihr Packet kommt - Sendungsverfolgung von DHL Immer wieder sind verstärkt E-Mails unterwegs die als DHL-Sendungsverfolgung getarnt sind. Die   E-Mail   fällt   nicht   durch   Rechtschreibfehler   auf   und   macht   auf   den   ersten   Blick   einen   professionel - len   Eindruck.   Erst   bei   genauerem   Hinsehen   fallen   ein   paar   Unstimmigkeiten   auf.   So   steht   hinter   dem Absender,   in   diesem   Beispiel,   "stadtmission-ka.de".   Die   Deutsche   Post   benutzt   so   einen   Namen   nicht. Der   richtige   Absender   lautet   in   der   Regel   „dhl.de“.   Klickt   man   den   Link   an,   öffnet   sich   ein   Fenster   in welchem man den aktuellen Paket-Status als ZIP-Datei herunterladen soll. Phisher   und   andere   Internet-Schurken   packen   gerne   ZIP-,   EXE-   oder   PDF-Dateien   in   ihre   Mails.   Diese sind aber manipuliert und schleusen beispielsweise eine Schadsoftware auf dem Rechner ein. Was   hinter   so   einem   Link   verborgen   ist,   erfahren   Sie   durch   den   Mouse-Over-Effekt.   Platzieren   Sie   die Maus,    ohne    zu    Klicken ,    über    den    Link.    Ihnen    wird    angezeigt    wohin    der    Link    führt.    In    dem aufgeführten Beispiel wird die Domain „vn“ angezeigt, was für Vietnam steht. Das ist nur eine der vielen Mails. In anderen Fällen kann der Link irgendwo anders hin führen. Hinweis: Prüfen   Sie   derartige   DHL   Sendungsverfolgungen   ohne   Klicken.   Sollte   es   sich   um   eine   gefälscghte   Mail handel, löschen Sie die Mail umgehend.
Bilder zum vergrößern anklicken.
Dieses Fenster öffnert sich, wenn man den Link enklickt. Spätestens jetzt sollten Sie die E-Mail sofort löschen.