SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2022
Vom 01.02.2023 - 05.02.2023 keine entspre- chende Pressemeldung für diesen Bereich. 03./04.01.2023 - Einbruch in Einfamilienhaus - Dietzenbach Einbrecher hebelten in der Nacht zwischen dem 04.12.2023, 19:30 Uhr und dem 05.01.2023, 09:30 Uhr im Blumenweg ein Fenster zu einem Einfamilienhaus auf. Nach dem Einstieg durch - suchten die Täter die Räume und stahlen nach erster Überprüfung Schmuck. 31.12.2022-01.01.2023 - Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt - Seligenstadt Die Abwesenheit der Bewohner eines Mehrfamili-enhauses in der Straße "Mittelbeune" (20er Hausnummern) nutzten Einbrecher aus, um nach Wertsachen zu suchen. Zwischen 17:30 Uhr und 04:00 Uhr am Morgen drangen sie in eine Wohnung ein und durchsuchten mehrere Räume. Mit einer Beute von rund 2.600 Euro verschwanden die Langfinger wieder. ACHTUNG: Schon mit einfachen Sicherungstechniken kann verhindert werden, dass es den Tätern nicht gelingt, ins Haus oder die Wohnung einzudringen. Nutzen Sie daher das kostenlose Beratungsangebot des Polizeipräsidiums Südosthessen. Polizeiliche Berater kommen auch zu Ihnen nach Hause und weisen Sie auf die Schwachstellen ihrer Wohnräume und effektive Sicherungstechniken hin. Die kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen erreichen Sie unter der Telefonnummer (069) 8098-2424. 24.12.2022 - Einbrecher waren an Weihnachten zugange - Hainburg, Egelsbach, Jossgrund, Erlensee und Bruchköbel Einbrecher waren am Heiligabend in den Kreisen Offenbach und Main-Kinzig unterwegs: Zwischen 17:00 Uhr und 22:00 Uhr brachen sie in der Herderstraße in Hainburg/Klein-Krotzenburg an einem Haus die Wintergartentür auf. Anschließend wurde die Scheibe der Terrassentür zertrümmert und die Täter gelangten in die Wohnung. Sie durchsuchten alle Zimmer und verschwanden wieder - allerdings offensichtlich ohne Beute. Schmuck und Geld erbeuteten Einbrecher in Egelsbach. Zwischen 16:10 und 22:30 Uhr waren sie nach dem Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße eingedrungen. Zwischen 17:00 Uhr und 21:00 Uhr machten sich Unbekannte an einem Dreiparteienhaus in der Kreuzfeldstraße von Jossgrund/Pfaffenhausen zu schaffen. Nachdem eine Tür im Erdgeschossbereich den Hebelansätzen der Täter standhielt, gelangten sie an anderer Stelle über eine Außentreppe an ein oberes Fenster , das sie aufhebelten. Einmal im Gebäude durchsuchten die Eindringlinge schließlich die drei Wohnungen. Nach erster Nachschau fehlen Geld, Uhren und eine Handtasche sowie ein kleiner Tresor. Ebenfalls ohne Beute blieben Einbrecher, die zwischen dem Mittag des 22. und 24. Dezember, 16:00 Uhr in Erlensee, in der Theodor-Heuss-Straße, versucht hatten, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung aufzuhebeln. Dagegen steht noch nicht fest, ob Diebe, die zwischen Morgen des 23. Dezember, 08:00 Uhr und dem 24. Dezember 11:00 Uhr etwas aus einem Einfamilienhaus in der Fliederstraße von Bruchköbel/Niederissigheim gestohlen haben. Auch hier wurde die Terrassentür aufgehebelt. 22.12.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Dietzenbach Innerhalb von 30 Minuten müssen Unbekannte am Vormittag in ein Einfamilienhaus in der Nordweststraße (100-Hausnummern) eingedrungen sein. Die Bewohner verließen es gegen 11:15 Uhr. Als sie nach rund einer halben Stunde zurückkamen, stellten sie den Einbruch fest. Die Täter zer - störten das Glas einer Zugangstür und gelangten so in das Wohnhaus und entwendeten Schmuck. 22.12.2022 - Nach Einbruch Bargeld entwendet - Dietzenbach Im Zeitraum von Vormittag, 10:30 Uhr, bis kurz nach Mitternacht hebelten Einbrecher die Terrassentür einer Hochparterre-Wohnung in der Talstraße (10-er Hausnummer) auf und entwende - ten Bargeld aus dieser. 18.12.2022 - Einbrecher werden ertappt und flüchten - Zellhausen Zwei Unbekannte wurden am Abend, gegen 19:25 Uhr, bei einem Einbruch in ein Wohnhaus im Mainring (40er-Hausnummern) von einem Zeugen ertappt. Zuvor betraten die beiden Männer das Grundstück und schlugen eine Terrassentür ein. Anschließend gelangten sie ins Erdgeschoss des Hauses und durchsuchten sämtliche Schränke und Schubladen. Als die Täter den Zeugen entdeckten, rannten sie umgehend davon. Der Zeuge gibt an, dass die beiden eine normale Statur hatten und dunkel bekleidet waren. 17.12.2022 - Terrassentür und Fenster aufgebrochen - Hainhausen Die Terrassentür und Fenster eines Einfamilienhauses in der Humboldstraße (10er-Hausnummern) haben Einbrecher zwischen 10:45 Uhr und 20:15 Uhr aufgehebelt. Zuvor hatten sie die dortigen Rollläden hochgeschoben. Anschlie-ßend nahmen die Täter eine schwarze Leder-brieftasche sowie Schmuck aus dem Haus mit. 17.12.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Rodgau Bislang unbekannte Diebe nutzten die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhau-ses in der Humboldtstraße aus und brachen dort ein. Im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr begaben sich die Täter zunächst zur Terrassentür und hebelte an dieser mehrfach. Anschließend drangen sie über ein Fenster in das Haus ein, durchsuchten dieses und entwendeten Schmuck und Bargeld. 15.12.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Sprendlingen Einbrecher erbeuteten am frühen Abend aus einem Einfamilienhaus in der Straße "An der Zellhecke" Bargeld. Zwischen 16:40 Uhr und 19:20 Uhr gelangten die Täter auf das Grundstück und drangen anschließend durch ein Fenster in das Haus ein. Sie durchsuchten sämtliche Räume und verschwanden mit ihrer Beute offensichtlich über die Terrassentür. 10.12.2022 - Terrassentür aufgebrochen - Dietzenbach Die Terrassentür eines Einfamilienhauses im Seeweg (einstellige-Hausnummern) haben Einbrecher zwischen 16:00 Uhr und 19:40 Uhr aufgehebelt. Anschließend durchwühlten die Täter in dem Haus mehrere Schubladen. Ob die Einbrecher Beute machten ist derzeit noch nicht bekannt. 10.12.2022 - Wohnungseinbruch - Hainstadt In der Zeit von 16:50 Uhr bis 21:20 Uhr kam es in der Straße „Kleine Maingasse“ zu einem Einbruch. Der oder die Täter verschafften sich über ein rückwärtiges Fenster Zugang zum Wohnhaus und entwendeten aus zwei Wohnungen Bargeld, Schmuck und einen Tresor. 10.12.2022 - Wohnungseinbruch - Hanau-Wolfgang Am Abend, gegen 23:00 Uhr, kam es in der Straße „Alter Wald“ zu einem Einbruch. Der oder die Täter gelangten mit einer Leiter zu einem Fenster in zwei Meter Höhe und hebelten dieses auf. Neben zwei hochwertigen Uhren und Bargeld wurde auch ein Tresor entwendet. 09.12.2022 - Bewohnerin zuhause: Einbrecher flüchteten - Langen Am Abend, gegen 19:30 Uhr, wurde die Bewohnerin eines Bungalows beim Fernsehen überrascht. Zwei unbekannte Täter hatten sich durch die Eingangstür Zutritt zum Haus im Finkenweg (10er- Hausnummern) verschafft und standen unvermittelt vor der Frau. Die beiden Einbrecher flüchteten daraufhin über die Wiese in Richtung Forstring. Bei den beiden Eindringlingen soll es sich um zwei Männer gehandelt haben. In diesem Zusammenhang meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und berichtete von einem weißen Kastenwagen, besetzt mit einer Frau und einem Mann, der bereits am 8. Dezember auffällig durch das Wohngebiet gefahren sei. Laut Zeugenangaben sollen sich auf dem Kennzeichenschild mit ausländischer Zulassung die Buchstaben "AR" befunden haben. 08.12.2022 - Balkontür eingeschlagen - Neu-Isenburg Zwischen 13:00 Uhr und 22:00 Uhr gelangten Unbekannte im Kiefernweg im Bereich der 10er- Hausnummern auf den Balkon eines Einfamilien-hauses. Um ins Innere zu gelangen, schlugen die Täter die Scheibe der Balkontür ein. Nach dem Eindringen in das Haus durchwühlten sie alle Räume. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Eindringlinge Schmuck. 08.12.2022 - Wohnungseinbruch - Dreieich Am Abend, zwischen 19:00 Uhr und 22:30 Uhr, drangen Unbekannte in der Höllgartenstraße in ein Haus (30er-Hausnummern) ein und entwendetet Bargeld. 08.12.2022 - Mutmaßlicher Einbrecher vorläufig festgenommen - Offenbach am Main Dank der schnellen Mitteilung einer Anwohnerin und dem sofortigen Einsatz örtlicher Polizeistreifen konnte am frühen Morgen in einem Einfamilienhaus in der Herrnstraße ein mutmaßlicher Einbrecher noch im Inneren vorläufig festgenommen werden. Gegen 01:15 Uhr alarmierte die Anwohnerin die Polizei und gab an, dass sie Geräusche im Erdgeschoss wahrgenommen habe. Zeitnah eingetroffene Streifen umstellten das Haus im Bereich der 90er-Hausnummern und nahmen den 41 Jahre alten Eindringling unter Hinzuziehung eines Diensthundes vorläufig fest. Der 41-Jährige, der keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik besitzt, stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Er musste mit zum Polizeirevier, wo er unter anderem erkennungsdienstlich behandelt wurde. Der Tatverdächtige wird im Laufe des Tages zur richterlichen Vorführung gebracht werden. Die Ermittlungen dauern indes an. 06.12.2022 - Einbrecher wird gestört und flüchtet - Ober-Roden Auf frischer Tat ertappten Anwohner einen etwa 25 Jahre alten Einbrecher am frühen Morgen in der Taunusstraße; der dunkel gekleidete und kurzhaarige Unbekannte flüchtete daraufhin. Gegen 02:00 Uhr beabsichtigte der Unbekannte mit einem Brecheisen eine Tür des Einfamilien-hauses im Bereich der 20er-Hausnummern aufzuhebeln. Da er hierbei jedoch ertappt wurde, ließ er von seinem Vorhaben ab. 01.12.2022 - Einbruch in Doppelhaushälfte - Dietzenbach Unbekannte drangen in der Zeit zwischen 18:30 Uhr und 20:10 Uhr in eine Doppelhaushälfte in der Barbarossastraße (10er-Hausnummer) ein. Die ungebetenen Gäste brachen gewaltsam ein Fenster auf und gelangten in das Haus. Die Täter öffneten sämtliche Schränke im Erdgeschoss sowie in den Obergeschossen und durchwühlten diese nach Wertgegenständen. Ob die Täter Beute gemacht haben, steht derzeit noch nicht fest. Gegen 18:30 Uhr meldete eine Anwohnerin in der Karolingerstraße Geräusche aus dem Garten. Weder die Anwohner noch die Beamten, die umgehend in das Wohngebiet fuhren, konnten eine Person feststellen. Zu einem Einbruch kam es nicht. Ob der Vorfall in der Karolingerstraße mit dem Einbruch in der Barbarossastraße in Zusammenhang steht, wird derzeit ermittelt. 01.12.2022 - Tagsüber in Einfamilienhaus eingebrochen - Niederdorfelden Über die Garage drangen Täter in ein Einfamilienhaus im Neubaugebiet "Im Holzwege" ein. Die Tat ereignete sich zwischen 11:00 Uhr und 14:30 Uhr in der Straße "Im Bachgange" (20-er Hausnummern). Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld.

ACHTUNG:

Schon mit einfachen Sicherungstechniken kann verhindert werden, dass es den Tätern nicht gelingt, ins Haus oder die Wohnung einzudringen. Nutzen Sie daher das kostenlose Beratungsangebot des Polizeipräsidiums Südosthessen. Polizeiliche Berater kommen auch zu Ihnen nach Hause und weisen Sie auf die Schwachstellen ihrer Wohnräume und effektive Sicherungstechniken hin. Die kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen erreichen Sie unter der Telefonnummer (069) 8098-2424. 29.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Maintal/Hochstadt Einbrecher erbeuteten aus einem Einfamilienhaus in der Straße "Am Röderberg" Geld und Parfum. Die Täter verschafften sich zwischen 14:30 Uhr und 19:30 Uhr vermutlich über das Kellerfens-ter Zugang zum Domizil und durchwühlten alle Räumlichkeiten. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. 28.11.2022 - Bargeld und Schmuck nach Einbruch entwendet - Hasselroth Auf Bargeld und Schmuck hatten es Einbrecher bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße "Im Erlich" (einstellige Hausnummern) abgesehen. Die Täter hebelten zwischen 09:00 Uhr und 22:00 Uhr die Terrassentür auf, durchwühlten mehrere Zimmer und flüchteten mit ihrer Beute im Wert von mehreren tausend Euro. 27.11.2022 - Schmuck aus Einfamilienhaus entwendet - Dietzenbach Ein Einfamilienhaus in der Limburger Straße wurde am Abend zum Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten gelangten in der Zeit zwischen 19:00 Uhr und 22:00 Uhr über den Garten zur Terrasse. Dort verschafften sie sich Zutritt zu dem Wohnhaus in den 40-er Hausnummern, indem sie die Terrassentür öffneten. Nachdem sie mehrere Räume durchsucht hatten, nahmen sie aus dem Haus letztlich Schmuckgegenstände mit. 26./27.11.2022 - Schmuck bei zwei Wohnungseinbrüche entwendet - Jossgrund Überwiegend auf Schmuck hatten es Einbrecher bei zwei Wohnungseinbrüchen abgesehen. Zwischen dem 26.11.2022, 08:00 Uhr und dem 27.11.2022, 19:45 Uhr, hebelten Unbekannten die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Spessartstraße (einstellige Hausnummern) auf. Unbekannte Täter schlugen am 26.11.2022 zwischen 18:30 Uhr und kurz nach Mitternacht die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Sudetenstraße (einstellige Hausnummern) ein. In beiden Fällen entwendeten die Einbrecher vorwiegend Schmuckgegenstände. Der Wert der Beute wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. 26.11.2022 - Einbrecher in Einfamilienhaus zugange - Bad Orb Unbekannte brachen in ein Einfamilienhaus in der Von-Dalberg-Straße (10er-Hausnummern) ein. Zwischen 06:30 Uhr und 21:30 Uhr hebelten die Täter ein Fenster auf und durchwühlten im Anschluss mehrere Räume des Hauses. Was die Einbrecher erbeuteten ist derzeit noch unbekannt. 23.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Jügesheim Am Abend erfolgte ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Henri-Dunant-Straße. In der Zeit zwi - schen 17:00 Uhr und 20:30 Uhr hebelten die Unbekannten ein Kellerfenster auf und begaben sich anschließend in das Gebäudeinnere. Nachdem die Eindringlinge sämtliche Räume durchsucht und Bargeld eingesteckt hatten, flohen sie über die Terrassentür. In den Tagen zuvor sei ein weißer Lieferwagen in der Henri-Dunant-Straße aufgefallen; in diesem habe mindestens ein Mann gesessen, der dort über längere Zeit parkte. 21.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Lützelhausen Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum zwischen 15:45 und 18:45 Uhr in der Straße "Am Klößengraben" (einstellige Hausnummern) Zutritt zu einem Einfamilienhaus, indem sie sich dem mit Bäumen und Hecke umfriedeten Anwesen über die Rückseite annäherten und dort eine Terrassentür aufhebelten. Im Inneren durchwühlten sie das komplette Haus nach Wertgegenständen. Nach derzei - tigen Erkenntnissen stahlen die Täter hierbei den Inhalt einer Geldkassette. 20./21.11.2022 - Einbruch erbeuten Münzgeld - Bad Orb Einbrecher brachen in der Nacht in ein Gebäude in der Pfarrgasse ein. Die Täter gelangten auf derzeit unbekannte Weise in das Haus, in dem sich auch eine Bankfiliale befindet, durchwühlten die Räumlichkeiten und nahmen Münzgeld mit. 17./18.11.2022 - Einbrecher hatten es auf Schmuck abgesehen - Neuenhaßlau Einbrecher, die in der Zeit zwischen dem 17.11.2022, 16:00 Uhr und dem 18.11.2022, 16:15 Uhr, in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "In den Stümpfen" eingebrochen waren, hatten es offenbar auf Schmuck abgesehen. Über ein Fenster verschafften sich die Unbekannten Zugang zum Wohnraum, öffneten mehrere Schränke und nahmen Schmuck an sich. Anschließend flohen die Täter über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 17.11.2022 - Einbrecher wird ertappt und flüchtet - Mühlheim am Main Ohne Beute flüchtete ein Unbekannter, der am Morgen bei Einbruchsversuchen in zwei Wohnhäuser in der Bürgermeister-Beheim-Straße (30er-Hausnummern) von den Anwohnern ertappt wurde. Der etwa 20 Jahre alte und 1,75 Meter große Mann stieg über ein Fenster im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses ein, als die Anwohnerin in das Zimmer lief und ihn ertappte; er rannte umgehend davon. Kurz darauf versuchte ein Einbrecher über ein Fenster im Erdgeschoss in ein weiteres Wohnhaus in der Bürgermeister-Beheim-Straße einzusteigen. Der Anwohner befand sich zu diesem Zeitpunkt im Zimmer, woraufhin der Unbekannte wohl in Richtung Offenbacher Weg flüchtete. Die Polizei prüft nun, ob es sich bei den beiden Einbrüchen um denselben Eindringling handelt. Die Einbruchsversuche sollen sich zwischen 09:50 Uhr und 10:10 Uhr ereignet haben. 16.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Rödermark-Waldacker Ein Einfamilienhaus in der Wingertstraße war am Abend Ziel von Einbrechern. Die Unbekannten ver - schafften sich in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 20:25 Uhr Zutritt zu dem Wohnhaus in den 40er- Hausnummern, indem sie die Kellertür zu einer Einliegerwohnung aufhebelten. Nachdem sie mehre - re Schränke und Schubladen durchwühlt hatten, nahmen sie letztlich Schmuckgegenstän-de und Uhren mit. Anschließend gelangten die Eindringlinge über das Treppenhaus in das Erd- sowie Obergeschoß und durchsuchten da ebenfalls sämtliche Schränke und Schubladen. Nach bisherigen Erkenntnissen machten sie dort keine Beute. Danach flüchteten die Unbekannten wohl über die Balkontür im Erdgeschoss. 16.11.2022 - Einbrecher flüchtig - Wirtheim Unbekannte Täter brachen in ein Zweifamilienhaus in der Straße "Unter dem Ringwall" ein und erbeuteten nach ersten Erkenntnissen Modeschmuck. Die Täter sollen sich im Zeitraum zwischen 13:30 Uhr und 22:30 Uhr über eine Wiese dem am Ortsrand gelegenen Wohnhaus genähert haben. Im Erdgeschoss hebelten sie ein Fenster auf und verschafften sich Zugang zur ersten Wohnung; im Inneren brachen sie die Tür zur zweiten Wohnung auf. Beide Wohnungen wurden durchwühlt, wobei unter anderem Modeschmuck entwendet wurde.

ACHTUNG:

Schon mit einfachen Sicherungstechniken kann verhindert werden, dass es den Tätern nicht gelingt, ins Haus oder die Wohnung einzudringen. Nutzen Sie daher das kostenlose Beratungsangebot des Polizeipräsidiums Südosthessen. Polizeiliche Berater kommen auch zu Ihnen nach Hause und weisen Sie auf die Schwachstellen ihrer Wohnräume und effektive Sicherungstechniken hin. Die kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen erreichen Sie unter der Telefonnummer (069) 8098-2424. 15./16.11.2022 - Haustür aufgebrochen - Heusenstamm Die Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Isenburger Straße (einstellige-Hausnummern) haben Einbrecher zwischen dem 15.11.2022, 15:30 Uhr und dem 16.11.2022, 09:00 Uhr, aufgehebelt. Anschließend durchwühlten die Täter in dem Haus sämtliche Räumlichkeiten. Zudem brachen sie auf dem Grundstück einen angrenzenden Lagerraum auf. Ob die Täter Beute machten, wird derzeit noch ermittelt. 15./16.11.2022 - Einbruch in Wohnhaus - Dreieich-Götzenhain Einbrecher waren in der Nacht in ein Haus "Am Alten Berg" eingedrungen. Zwischen dem 15.11.2022, 20:00 Uhr und dem 16.11.2022, 08:00 Uhr, hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt. Gestoh- len wurde ein Tresor. 15.11.2022 - Gassi-Geher verhindert Einbruch - Oberdorfelden Ein aufmerksamer Zeuge störte am Abend drei Einbrecher, als er mit seinem Hund im Niddatalring unterwegs war. Gegen 18:15 Uhr nahm er verdächtige Geräusche auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses wahr. Dort versuchten sich die Täter gerade Zutritt zum Haus zu verschaffen, als der Zeuge auf sich aufmerksam machte. Die Täter flüchteten daraufhin über benachbarte Grundstücke und konnten durch eine weitere aufmerksame Zeugin dabei beobachtet werden, wie sie in einen schwarzen Kombi einstiegen und davonfuhren. 14.11.2022 - Einbruch in zwei Einfamilienhäuser - Rodenbach und Langenselbold In Rodenbach brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Nordring (30er-Hausnum-mern) ein und stahlen Geld und Schmuck. Zwischen 15:30 Uhr und 20:00 Uhr drangen die Täter durch ein Kellerfenster in das Haus ein, indem sie es aufhebelten. Anschließend entwendeten die Eindringlinge Bargeld aus einem Portemonnaie und Schmuck aus dem Badezimmer. Offenbar wurden die Unbekannten gestört und flüchteten über die Terrassentür. Zu einem weiteren Einbruch kam es im Albrecht Dürer-Ring (20er-Hausnummern) in Langenselbold. In der Zeit zwischen 07:50 Uhr und 20:50 Uhr verschafften sich die Täter auf derzeit unbekannte Weise Zugang zum Einfamilienhaus und durchsuchten sämtliche Räume. Sie nahmen unter anderem Bargeld, Schmuck und den Autoschlüssel eines Opel Grandland X mit. 14.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Niedergründau Einbrecher erbeuteten aus einem Einfamilienhaus in der Mittelstraße Schmuck und Bargeld. Zwischen 16:00 Uhr und 20:15 Uhr hebelten die Täter auf der Rückseite des Hauses die Terrassentür auf. Danach durchsuchten sie auf allen Etagen die Zimmer und flüchteten mit ihrer Beute. 12./13.11.2022 - Einbrecher flüchtig - Biebergemünd/Kassel In der Nacht verschafften sich unbekannte Täter, im Zeitraum zwischen dem 12.11.2022, 17:00 Uhr und dem 13.11.2022, 00:25 Uhr, über das aufgehebelte Kellerfenster Zugang zu einem Einfamilienhaus im Idelweg. Auf der Suche nach Wertsachen wurden die Täter fündig und konnten mit erbeutetem Bargeld flüchten. 11.-13.11.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Gründau/Lieblos Einbrecher hebelten zwischen dem 11.11.2022, 15:00 Uhr und und dem 13.11.2022, 11:15 Uhr, das Küchenfenster zu einem Einfamilienhaus in der Stettiner Straße auf. Im Haus wurden die Schränke und Schubladen durchsucht. Nach erster Überprüfung fehlen jetzt ein Fernsehgerät, ein Computer und Schmuck. 09.11.2022 - Einbrecher werden ertappt und flüchten - Hanau-Steinheim Ohne Beute flüchteten drei Unbekannte, die am Abend, gegen 19:40 Uhr, beim Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus in der Karl-Brodrück-Straße "ertappt" wurden. Die drei Männer waren gerade dabei, eine Tür auf der Terrasse aufzuhebeln, als sie offenbar durch die Rückkehr der Hausbewoh- ner gestört wurden. Sie flüchteten über den Garten (Zaun) auf die angrenzende Uferstraße, wo sie von einer Spaziergängerin gesehen wurden. Die drei etwa 1,80 Meter großen Männer sollen in einen Kleinwagen in der Uferstraße gestiegen und davongefahren sein. 08.11.2022 - Schmuck und Bargeld gestohlen - Offenbach am Main Einbrecher erbeuteten aus einer Erdgeschosswoh-nung eines Mehrfamilienhauses in der Johannes- Morhat-Straße Geld und Schmuck. Zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr verschafften sich die Täter auf unbekannte Weise Zutritt zum Grundstück. Hier stiegen sie auf den Balkon der Erdgeschosswohnung und hebelte die Balkontür zur Wohnung auf. Sie durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen und flüchteten anschließend mit ihrer Beute. 03.11.2022 - Einbrecher lief mit großen Taschen davon - Hanau/Steinheim Ein 25 bis 30 Jahre alter Einbrecher wurde am Abend in der Illertstraße beim Verlassen eines Mehrfamilienhauses gesehen. Der etwa 1,85 Meter große Täter flüchtete gegen 20 Uhr mit zwei großen Taschen. Der Dieb hatte zuvor den Glaseinsatz einer Balkontür zertrümmert und sich so Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung verschafft. Nach dem Durchsuchen der Zimmer verstaute er unter anderem Handtaschen, einen Rucksack und Schuhe. Außerdem stahl er Geld und eine Armbanduhr. 25./26.10.2022 - Einbruch in Einfamilienhaus - Rödermark-Urberach Einbrecher waren in der Zeit zwischen dem 25.10.2022, 13:00 Uhr und dem 26.10.2022, 09:00 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Konrad-Adenauer-Straße (80er-Hausnummern) zugange. Nach ersten Erkenntnissen hebelten die Eindringlinge ein Fenster auf, kletterten durch dieses ins Innere und durchsuchten diverse Schränke. Der Öffnungsversuch eines Tresors scheiterte, weshalb die Unbekannten ohne Beute über das zuvor aufgehebelte Fenster flohen. 19.-22.10.2022 - Einbrecher scheitert an Terrassentür - Langen Im Zeitraum vom 19.10.2022 bis 22.10.2022 versuchten Diebe sich Zutritt zu einem Reihenhaus in der Straße "An der Steinkaute" zu verschaffen. Hierzu kletterten sie über die Umfriedung des Hauses. Auf der Rückseite des Hauses versuchten die Einbrecher die Terrassentüre aufzuhebeln, scheiterten aber bei ihrem Vorhaben und verließen anschließend wieder das Grundstück. 15.10.2022 - Einbruch in Wohnhaus - Klein-Krotzenburg Unbekannte nutzten zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr die Abwesenheit der Anwohner eines Einfamilienhauses in der Kirchstraße im Bereich der 30er Hausnummern und entwendeten hieraus Bargeld und Schmuck. Der oder die Täter nutzten ein gekipptes Fenster , um in das Objekt zu gelangen, durchsuchten darin alle Räume nach Wertsachen und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. 14.10.2022 - Einbruch in Wohnhaus - Roßdorf Unbekannte nutzten die Abwesenheit der Anwohner eines Einfamilienhauses in der Bergwerkstraße, im Bereich der 40er Hausnummern, und entwendeten hieraus Bargeld und Schmuck. Der oder die Täter gelangten über die Terrassentür in das Wohnhaus, durchsuchten alle Räume und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Offenbach Kripo-Hotline: 069 8098-1234 Hinweise im Bereich Hanau/MKK Kripo-Hotline: 06181 100-123