SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Hattersheim - Termine
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2019

Termine der Sicherheitsberater für Senioren in Hattersheim am Main

Die Termine aus dem Jahr 2018 finden Sie hier -->
14.03.19 15:00
Sicherheitsberater beim Psychosozialen Zentrum des Roten Kreuzes Die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren, Ulla Pfeuffer und Norbert Schuh, informieren von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Rahmen einer traditionel - len "Kaffeerunde" die älteren Teilnehmer/Gäste des PSZ über einschlägige und aktuelle Themen wie "Falsche Polizisten", "Falsche Handwerker" usw. und geben Tipps zur Verhinderung dieser und ähnlicher Straftaten. Informationsmaterial wird verteilt. Wo: Psychosozialen Zentrum, Im Boden 18, 65795 Hattersheim
01.04.19 14:00
Sicherheitsberater im Hattersheimer HAWOBAU-Stadtteilbüro Die Hattersheimer Sicherheitsberater Ulla Pfeuffer, Elke Reihnardt und Ingrid Oesch nehmen am Runden Tisch des HAWOBAU-Stadtteilbüros für Senioren teil und informieren, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr , u.a. über die Maschen der Trickbetrüger und Gewinnversprecher, die immer wieder versuchen, sie "auzuneh - men". Informationsmatrial wird verteilt. Wo: HAWOBAU-Stadtteilbüro, Pregelsraße 5, 65795 Hattersheim
12.04.19 ab 10:00
Informationsstand der Hattersheimer Sicherheitsberater im Reha- Zentrum "Aktiv & Mobil" Die Hattersheimer Sicherheitsberater Norbert Schuh und Norbert Müller betreiben einen Infostand mit Roll-up im Reha-Zentrum, in dem Rollstühle, Behindertentoi - letten und andere Hilfsmittel insbesondere für ältere Mitbürger ausgestellt sind. Bekannte/aktuelle Themen im Zusammenhang mit Betrugs- und Diebstahlsma - schen, denen nach wie vor insbesondere Senioren zum Opfer fallen, sowie andere Schwerpunke werden zur Sprache kommen und Hinweise zur Verhinderung der Straftaten gegeben. Wo: Reha-Zentrum, Frankfurter Straße 5, 65795 Hattersheim
30.04.19 ab 10:00
Informationsstand der SfS vor der Taunus-Sparkasse Vor dem Container der Taunus-Sparkasse betreiben die Hattersheimer SfS Nor - bert Schuh, Dietmar Kiesewetter und Ulla Pfeuffer einen Informationsstand. Schwerpunkte werden Sicherheit beim Verhalten am Schalter / Geldautomaten und das Beobachten des Umfeldes nach dem Verlassen der Bank sein. Außerdem werden Tipps zu einschlägigen Themen wie falsche Polizisten, falsche Handwer - ker, Enkeltrick usw. gegeben. Wo: Taunus-Sparkasse, Hauptstraße 4, 65795 Hattersheim
03.05.19 ab 10:00
Informationsstand über Sicherheit im Alter vor dem REWE-Markt Die Hattersheimer Sicherheitsberater Norbert Müller, Norbert Schuh und Ulla Pfeuffer betreiben einen Info-Stand mit Roll-up in einem Einkaufsbereich, der gern von älteren Bewohnern der offiziellen "Hattersheimer Siedlung" aufgesucht wird. Schwerpunkte werden "Falsche Polizisten" und "Falsche Handwerker", Trick - diebstahl, falsche Gewinnversprechen usw. sein. Einschlägiges Informationsmate - rial wird verteilt. Wo: REWE-Markt, Im Nex 6, 65795 Hattersheim
28.05.19 ab 15:00
Sicherheitsberater referiert in der Katholischen Kirchengemeinde Die Hattersheimer Sicherheitsberater referieren über Sicherheit im Alter. Schwer - punkte werden "Falsche Polizisten" und "Falsche Handwerker", Trickdiebstahl, falsche Gewinnversprechen usw. sein. Einschlägiges Informationsmaterial wird verteilt. Wo: Katholischen Kirchengemeinde, Buchenstraße 1, 65795 Hattersheim
15.07.19 ab 16:00
SfS bei Aktion „Vorsicht, aufmerksame Nachbarn“ in Okriftel Die Hattersheimer Sicherheitsberater unterstützen die Präventionsräte von Hat - tersheim und Main-Taunus-Kreis bei der Aktion. Sie informieren Bürgerinnen und Bürger zum Thema Einbruchsprävention. Wo: 65795 Hattersheim am Main - Okriftel
07.10.19 ab 17:30
Sicherheitsberater für Senioren im Stadtteilbüro der HAWOBAU Die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren, Norbert Schuh, Norbert Müller und Ulla Pfeuffer, informieren die Mitglieder des Stadtteilbüros der HAWOBAU über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, falsche Polizeibeamte und Handwerker, En - keltrick usw., denen insbesondere ältere Bewohner der sog. Hattersheimer Sied - lung zum Opfer fallen können. Die Eingeladenen sollen gem. Absprachen bei Hausbesuchen oder Betreuungen auch als “Multiplikatoren” tätig sein. Wo: Stadtteilbüro der Hattersheimer Wohnungsbaugesellschaft, Pregelstrasse 65795 Hattersheim am Main
18.10.19 ab 13:00
Informationsstand zur Wohnungseinbruchsprävention und zur Sicherheit im Alter Der Präventionsräte Hattersheim und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Hofheim und der kriminalpolizeiliche Berater Jürgen Seewald informieren mit ent - sprechendem Anschauungsmaterial über das Thema Wohnungseinbruch. Die Hat - tersheimer Bürgerinnen und Bürger werden zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Außerdem werden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt. Mit dabei sind auch die Hattersheimer Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren, die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären. Wo: Zugang zum Marktplatz 65795 Hattersheim am Main
05.11.19 ab 18:00
Aktion “Vorsicht, aufmerksame Nachbarn” Der Präventionsräte Hattersheim und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Hofheim und der kriminalpolizeiliche Berater Jürgen Seewald sensibilisieren die Bürger vor Ort zum Thema Wohnungseinbruch . Die Aktion, die in diesem Jahr bereits in Eddersheim und Okriftel durchgeführt wurde, hat diesmal den westli - chen Teil von Hattersheim als Schwerpunkt. Dabei werden Häuser auf Ein - bruchsgelegenheiten wie gekippte Fenster, offenstehende Garagen, Steighilfen (z.B. Leitern) usw. geprüft und die Bewohner darauf aufmerksam gemacht. Haus - bewohner, die infolge Abwesenheit nicht direkt angesprochen werden können, werden durch eine entsprechende Information (im Briefkasten) informiert. Durch die Aktion sollen die Hattersheimer Bürgerinnen und Bürger zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch und für eine gute Nachbarschaft sensi - bilisiert werden. Dabei werden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerk - same Nachbarn“ kostenlos verteilt. Mit dabei sind auch die Hattersheimer Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren, die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären. Wo: 65795 Hattersheim am Main - West
13.12.19 ab 10:00
Informationsstand über Sicherheit im Alter im Globus-Markt Die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren betreiben traditionell in der verkaufsstarken Vorweihnachtszeit einen Informationsstand zur Sicherheit im Alter im Zugangsbereich des Globus-Marktes. Schwerpunkte werden “Falsche Polizisten und Handwerker”, Trickdiebstähle und falsche Gewinnversprechen sowie das Verhalten beim Beladen von Fahrzeugen nach dem Einkaufen sein. Einschlä - giges Informationsmaterial wird verteilt. Wo: Globus-Markt, Heddingheimer Straße 2-4, 65795 Hattersheim