SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018
19.09.2018 - Einbrecher wird gestört und flieht - Bruchköbel Von    einem    Anwohner    gestört    wurde    am    frühen Morgen      ein      Einbrecher,      der      sich      bereits      im Erdgeschoss   eines   Einfamilienhauses   in   der   Ringstraße befand.    Gegen    03:00    Uhr    war    der    Unbekannte zunächst    über    einen    Zaun    auf    das    Gelände    des Hauses   im   Bereich   der   20er-Hausnummern   geklettert. Im   Anschluss   hebelte   der   Eindringling   die   Tür   eines Schuppens   auf   und   betrat   durch   diesen   den   Keller. Dort   durchsuchte   er   mehrere   Schränke   und   Schubladen, bis   er   sich   dem   Erdgeschoss   widmete.   Ein   im   Obergeschoss   schlafender   Bewohner   wurde   wach, betätigte   den   Lichtschalter   und   schreckte   den   Ganoven   auf.   Dieser   floh   über   den   zuvor   genutzten Einstiegsweg; ob er etwas mitnahm, ist bisher nicht bekannt. 17.09.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Hanau Im   Pappelweg   waren   am   Vormittag   Einbrecher   zugange.   Zwischen   09:15   Uhr   und   11:15   Uhr   schlugen die    Täter    eine    Fensterscheibe    ein,    um    in    das    Einfamilienhaus    einzusteigen.    Anschließend durchsuchten   sie   alle   Zimmer.   Noch   ist   unklar,   was   gestohlen   wurde.   Der   entstandene   Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. 15.09.2018 - Einbrecher werden gestört und fliehen - Obertshausen Einbrecher    die,    gegen    21.45    Uhr,    in    die    Erdgeschosswohnung    eines    Mehrfamilienhauses    in    der Leharstraße    (10er-Hausnummern)    eingestiegen    sind,    wurden    von    der    nach    Hause    kommenden Eigentümerin   gestört;   sie   nahmen   sofort   die   Beine   in   die   Hand   und   flüchteten   über   die   Terrassentür, die   sie   zuvor   aufgehebelt   hatten.   Im   Innenraum   hatten   sie   bereits   sämtliche   Schubladen   sowie Schränke   durchsucht   und   Schmuck   eingesackt.   Die   beiden   Einbrecher   waren   dunkel   gekleidet   und hatten eine "normale" Statur. 10.09.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Steinau an der Straße Ein   Einfamilienhaus   in   der   Odenwaldstraße   war   das   Ziel   von   Einbrechern.   Zwischen   08:00   Uhr   und 13.:15   Uhr   hebelten   die   Ganoven   im   Bereich   der   einstelligen   Nummern   ein   Fenster   an   der   rückwärtig gelegen   Seite   des   Hauses   auf   und   gelangten   so   zunächst   ins   Badezimmer.   Von   hieraus   durchsuchten sie das ganze Haus und nahmen Schmuck an sich, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten. 03.09.2018 - Einbruchsversuch am helllichten Tag - Dreieich-Sprendlingen  Am    Vormittag    versuchten    drei    Unbekannte,    in    eine    Wohnung    im    Berliner    Ring    einzubrechen. Zwischen    09:15    und    09:30    Uhr    gelangten    sie    ins    Treppenhaus    des    Mehrfamilienhauses    und versuchten   im   Anschluss,   eine   Wohnungstür   aufzubrechen.   Die   Täter   ließen   jedoch   dann   von   ihrem Vorhaben ab und flüchteten in einem kleinen weißen Fahrzeug. 02./03.09.2018 - Terrassentür und Fenster halten Einbruchsversuchen stand - Maintal Mit   einem   stabilen   Werkzeug   hat   ein   bislang   unbekannter   Einbrecher   zwischen   dem   02.09.2018, 13:30   Uhr   und   dem   03.09.2018,   05:30   Uhr   versucht,   in   ein   Einfamilienhaus   einzubrechen.   Es   gelang ihm   jedoch   nicht,   die   stabile   Terrassentür   und   ein   Fenster   auf   der   Rückseite   des   Hauses   in   der   Straße "Schöne Aussicht" zu knacken, weshalb er unverrichteter Dinge wieder abzog. 27.08.2018 - Einbruch in Wohnung - Offenbach am Main Eine   Wohnung   in   der   Straße   "Am   Waldpark"   war   das   Ziel   von   Einbrechern.   Zwischen   12:45   Uhr   und 17:00   Uhr   hebelten   sie   ein   Fenster   auf   und   gelangten   so   in   die   Wohnung,   die   sie   nach   Beute durchsuchten.   Ob   sie   dabei   etwas   mitnahmen,   ist   derzeit   nicht   bekannt.   Sie   flüchteten   auf   dem Einstiegsweg. 27.08.2018 - Einbrecher kamen über die Terrassentür - Dreieich/Sprendlingen Eine   Erdgeschosswohnung   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Stettiner   Straße   (10er-Hausnummern) suchten   Einbrecher   am   Abend   heim   und   nahmen   Bargeld   mit.   Zwischen   19:00   Uhr   und   21:30   Uhr begaben   sich   die   Unbekannten   auf   das   Gartengrundstück   des   Hauses   und   brachen   anschließend   eine Terrassentür    auf    der    Gebäuderückseite    auf.    Durch    dieses    gingen    sie    in    das    Wohnungsinnere, durchsuchten   mehrere   Schränke   und   fanden   schließlich   eine   Kiste   mit   Bargeld.   Mit   ihrer   Beute   flohen die Täter über die zuvor geöffnete Terrassentür. 25.08.2018 - Anwohnerin überrascht Einbrecher - Mainhausen Einen   gehörigen   Schrecken   hat   ein   Einbrecher   am   Morgen   einer   Anwohnerin   in   der   Wendelinusstraße im   Bereich   der   20er   Hausnummern   verpasst.   Als   die   Frau   gegen   11:30   Uhr   ins   Schlafzimmer   kam, stand   ihr   dort   ein   etwa   25   Jahre   alter   Mann   von   kleiner   Statur   gegenüber,   bei   dem   es   sich   um   einen Einbrecher   gehandelt   haben   dürfte.   Der   Unbekannte   rechnete   wohl   auch   nicht   damit,   erwischt   zu werden und nahm sofort Reißaus. Die Polizei fahndet nach dem Dieb. 15./16.08.2018 - Einbrecher verstreut Karten im Vorgarten - Hanau Ganz   offensichtlich   nur   auf   Bargeld   hatte   es   ein   Einbrecher   abgesehen,   der   in   der   Nacht   in   ein Mehrfamilienhaus   in   der   Drosselstraße   eingestiegen   war.   Nach   ersten   Erkenntnissen   der   Polizei   dürfte die   Tatzeit   zwischen   dem   15.08.2018,   23:30   Uhr   und   dem   16.08.2018,   07:30   Uhr   liegen.   Der Unbekannte   hebelte   die   Terrassentür   auf   und   nahm   eine   Geldbörse   an   sich,   die   auf   einer   Kommode lag.   Während   er   mit   dem   Bargeld   flüchtete,   verstreute   er   sämtliche   Karten   im   Vorgarten.   Der   53 Jahre   alte   Besitzer   bemerkte   den   Einbruch   erst,   als   Nachbarn   ihn   auf   die   Karten   aufmerksam machten. 15.08.2018 - Einbrecher bemerkt - Dietzenbach Nachdem   drei   Männer,   die   am   Abend   versuchten   in   eine   Wohnung   in   der   Waldstraße   einzubrechen, von   Nachbarn   bemerkt   wurden,   flüchteten   sie.   Gegen   21:10   Uhr   stellte   einer   der   Bewohner   fest,   dass die    drei    Einbrecher    gerade    im    Begriff    waren,    eine    Wohnungstür    in    dem    Mehrfamilienhaus aufzubrechen.   Als   die   Ganoven   den   Zeugen   bemerkten,   ergriffen   sie   die   Flucht.   Einer   der   drei   war etwa   30   Jahre   alt,   hatte   kurze   schwarze   Haare   und   einen   dunkleren   Teint   und   war   mit   einem   weißen T-Shirt bekleidet. 13.08.2018 - Einbrecher verliert Diebesgut auf der Flucht - Heusenstamm Aufmerksame   Zeugen   beobachteten   am   Vormittag   in   der   Schlossstraße   einen   Mann,   der   offenbar   auf der   Flucht   war   und   dabei   ein   mit   Modeschmuck   gefülltes   Kästchen   verlor;   später   stellte   die   Polizei einen   Einbruch   in   eine   Wohnung   fest.   Nach   ersten   Erkenntnissen   war   der   25   bis   30   Jahre   alte   und etwa   1,75   Meter   große,   schlanke   Einbrecher   durch   ein   Fenster   im   Erdgeschoss   in   die   Wohnung   im Bereich   der   10er-Hausnummern   eingestiegen   und   hatte   zwei   Kästchen   mit   Modeschmuck   gestohlen. Eines   davon   verlor   er   auf   der   Flucht.   Die   Polizei   leitete   sofort   eine   Fahndung   ein,   konnte   den   Mann jedoch nicht mehr feststellen. 12./13.08.2018 - Einbrecher stehlen Portemonnaie - Langen Einbrecher,   die   in   der   Nacht   in   ein   Haus   in   der   Liebigstraße   (30er-Hausnummern)   einbrachen,   stahlen ein   Portemonnaie.   Zwischen   dem   12.08.2018,   21:30   Uhr   und   dem   13.08.2018,   09:00   Uhr   kletterten die   Unbekannten   über   einen   Zaun   auf   das   Grundstück   und   brachen   ein   Kellerfenster   auf,   durch   das sie   ins   Haus   gelangten.   Sie   durchsuchten   das   Erdgeschoss   und   nahmen   schließlich   aus   einer   Tasche das Portemonnaie an sich, ehe sie auf dem Einstiegsweg flohen. 08./09.08.2018 - Durchs geöffnete Fenster eingestiegen - Sprendlingen In   der   Nacht   sind   Einbrecher   durch   ein   geöffnetes   Fenster   in   eine   Wohnung   in   der   Auestraße   einge - stiegen   und   entwendeten   dort   allerhand   Schmuck,   Bargeld,   Bekleidung   und   andere   Wertsachen. Zwischen   dem   08.08.2016,   23:00   Uhr   und   dem   09.08.2018,   07:00   Uhr   überkletterten   die   Langfinger das   Tor   zum   Grundstück   im   Bereich   der   10er-Hausnummern   und   stiegen   in   ein   an   der   linken   Haus - seite   zum   Lüften   geöffnetes   Fenster.   Nachdem   sie   ihre   Beute   eingesackt   hatten,   flohen   sie   vermutlich auf dem gleichen Wege. 08.08.23018 - Hunde schlugen an... - Urberach  Hunde   gaben   am   frühen   Morgen   in   einem   Einfamilienhaus   an   der   Bahnhofstraße   Laut;   die   Bewohner entdeckten   schließlich   gegen   01:50   Uhr   einen   fremden   Mann   im   Wohnzimmer.   Offensichtlich   war dieser   durch   ein   Fenster   gestiegen.   Die   Bewohner   hielten   den   mutmaßlichen   Einbrecher   fest   und übergaben   ihn   der   Polizei.   Der   25-jährige   Verdächtige   kam   in   Gewahrsam.   Der   Beschuldigte   wird   im Laufe    des    Mittwochs    auf    Antrag    der    Staatsanwaltschaft    Darmstadt    zur    richterlichen    Vorführung gebracht. 05.08.2018 - Einbrecher entwenden Uhren - Egelsbach Anwohner   oder   Passanten   der   Ringelnatzstraße   könnten   Scheibenklirren   gehört   haben,   als   Einbrecher zwischen   17:00   Uhr   und   18:45   Uhr   in   eine   Erdgeschosswohnung   eindrangen.   Die   Täter   hatten zunächst   versucht,   die   Terrassentür   aufzuhebeln   und   dann   die   Scheibe   eingeschlagen.   Anschließend durchwühlten die Diebe die Schränke und Schubladen; nach erstem Überblick fehlen drei Uhren. 05.08.2018 - Gelegenheit offenbar genutzt - Nidderau Polizeibeamte   nahmen   am   Morgen   einen   28-Jährigen   vorläufig   fest,   der   sich   nun   unter   anderem wegen   Verdachts   des   Diebstahls   aus   Wohnhaus   verantworten   muss.   Kurz   nach   07:00   Uhr   soll   sich der   Verdächtige   in   der   Bürgerstraße   durch   eine   geöffnete   Terrassentür   in   ein   Wohnhaus   geschlichen haben.   Aus   einem   Sekretär   hätte   er   dann   Postkarten   und   Aufkleber   eingesteckt   und   sei   anschließend geflüchtet.   Im   Rahmen   der   Fahndung   wollten   Polizisten   den   Beschuldigten   in   der   Wilhelm-Leuschner- Straße   kontrollieren.   Daraufhin   wäre   er   über   ein   Grundstück   und   in   eine   Garage   gerannt,   in   dessen Verlauf    er    das    elektrisch    betriebene    Garagentor    beschädigt    haben    soll.    Der    28-Jährige    wurde schließlich geschnappt und musste mit zur Wache. 29./30.07.2018 - Einbrecher überklettern Balkon - Hanau Einbrecher   nutzten   in   der   Nacht   eine   günstige   Gelegenheit,   indem   sie   durch   die   offen   stehende Balkontür   in   eine   Wohnung   gelangten.   Zwischen   dem   29.07.2018,   23:00   Uhr   und   dem   30.07.2018, 05:00   Uhr   kletterten   Unbekannte   über   den   Balkon    eines   Hauses   in   der   Westendstraße   in   Höhe   der 30er-Hausnummern   und   gelangten   durch   die   Balkontür   ins   Innere.   Sie   entwendeten   Bargeld   und Schmuck und flüchteten dann in unbekannte Richtung. 26.-29.07.2018 - Einbrecher in Wohnhaus - Hanau Einbrecher   waren   zwischen   dem   26.07.2018,   19:30   Uhr   und   dem   29.07.2018,   07:30   Uhr,   in   ein   Ein - familienhaus   in   der   Adalbert-Stifter-Straße   in   Höhe   der   einstelligen   Hausnummern   eingestiegen.   Sie schoben   den   Rollladen   des   Schlafzimmerfensters   hoch,   schlugen   dann   die   Scheibe   ein   und   gelangten so   ins   Innere.   Anschließend   suchten   sie   in   sämtlichen   Räumen   nach   Wertsachen;   was   die   Täter stahlen ist noch nicht bekannt. 28.07.2018 - Einbrecher brauchen wenig Zeit - Dietzenbach Eine   Stunde   reichte   Einbrechern   am   Vormittag   zum   Beute   machen.   Zwischen   11:00   Uhr   und   12:00 Uhr    waren    die    Bewohner    eines    Einfamilienhauses    in    der    Grenzstraße    in    Höhe    der    einstelligen Hausnummern   nicht   zuhause.   Die   Täter   gelangten   vermutlich   über   ein   gekipptes   Fenster   in   das Wohnhaus.   Sie   erbeuteten   ein   iPhone,   ein   iPad   und   einen   Laptop   und   flüchteten   dann   in   unbekannte Richtung. 26.07.2018 - Täter nach versuchtem Wohnungseinbruch flüchtig - Wächtersbach Drei   Unbekannte   versuchten   in   ein   Mehrfamilienhaus   in   der   Gelnhäuser   Straße   einzubrechen.   Sie machten   sich   um   19:10   Uhr   an   einem   Fenster   im   ersten   Stock   zu   schaffen.   Die   anwesende   Tochter des   Eigentümers   konnte   aus   dem   Küchenfenster   die   Täter   auf   dem   Vordach   erkennen   und   mit   den Worten   "Verpisst   euch   oder   ich   rufe   die   Polizei!"   vertreiben.   Zu   Beschädigungen   am   Fenster   kam   es nicht.   Einen   der   drei   Täter   konnte   die   Zeugin   wie   folgt   beschreiben:   1,70   bis   1,75   Meter   groß, schmale   Statur,   kurze   schwarze   Haare   und   südländisches   Erscheinungsbild.   Er   war   bekleidet   mit einem   dunklen   T-Shirt,   einer   dunklen   Jogginghose   und   hellen   Turnschuhen.   Bei   einem   weiteren konnte   sie   sich   nur   an   eine   schwarze   Basecap   mit   einem   weißen   New   York   Yankees-Logo   ("NY") erinnern. 26.07.2018 - Versuchter Einbruch kurz nach Mitternacht - Heusenstamm Am   frühen   Morgen   scheiterten   zwei   Unbekannte,   als   sie   versuchten   in   ein   Einfamilienhaus   in   der Straße   "Am   Apfelbaum"   (10er-Hausnummern)   einzudringen.   Zuvor   schoben   die   beiden   Männer,   die dunkel   bekleidet   waren,   einen   Rollladen   der   Terrassentür   nach   oben   und   schlugen   die   dahinter befindliche   Scheibe   ein.   Da   sie   es   jedoch   nicht   schafften,   in   das   Wohnhaus   einzusteigen,   machten   sie sich   ohne   Beute   aus   dem   Staub.   Ein   Zeuge   hatte   die   Männer   gegen   00:15   Uhr   auf   dem   Grundstück beobachtet. Da das Einschlagen des Fensters Lärm verursacht hat. 25./26.07.2018 - Wer sah die Einbrecher? - Dietzenbach Anwohner   oder   Passanten   könnten   zwischen   25.07.2018,   14:00   Uhr   und   dem   26.07.2018,   08:00   Uhr im    Theodor-Heuss-Ring    Einbrecher    gesehen    haben.    Diebe    schlichen    sich    in    Höhe    der    110er- Hausnummern   in   den   Garten   eines   Mehrfamilienhauses.   An   der   Rückseite   hebelten   sie   dann   ein Fenster   auf   und   stiegen   in   die   Erdgeschosswohnung   ein.   Die   Täter   durchwühlten   alle   Schränke   und Schubladen.   Sie   verschwanden   schließlich   durch   die   Terrassentür.   Was   gestohlen   wurde,   ist   noch nicht bekannt. 25.07.2018 - Einbruch am helllichten Tag - Heldenbergen Einbrecher   waren   am   Nachmittag   unterwegs:   Zwischen   14:45   und   17:00   Uhr   brachen   sie   in   der Untergasse   die   Tür   zu   einem   Wohnhaus   auf   und   durchsuchten   anschließend   in   allen   Räumen   die Schränke. Die Diebe sackten Schmuck und Geld ein und verschwanden wieder. 24.07.2018 - Zeugen sahen Einbrecher flüchten - Offenbach am Main Zwei   Einbrecher   flüchteten   am   Nachmittag   aus   einer   Wohnung   in   der   Marienstraße,   als   gegen   15:15 Uhr   die   Bewohner   nach   Hause   kamen.   Die   Täter   waren   über   ein   Fenster   im   Hinterhof   eingestiegen; die    Räume    waren    bereits    durchsucht    worden,    wobei    eine    genaue    Auflistung    der    gestohlenen Gegenstände noch erstellt wird. 24.07.2018 - Einbrecher steigen durch Fenster ein - Hanau/Kesselstadt Bargeld,   Schmuck,   eine   Handtasche   und   zwei   Geldbörsen   -   das   steht   auf   der   Liste   der   erbeuteten Dinge,    die    Einbrecher    in    der    Nacht    aus    einem    Einfamilienhaus    in    der    Fraunhoferstraße    (10er- Hausnummern)   entwendeten.   Zwischen   01:00   Uhr   und   02:30   Uhr   hatten   die   Täter   das   Wohnhaus   ins Visier    genommen    und    sind    über    ein    Fenster    im    Erdgeschoss    ins    Innere    eingedrungen.    Dort durchsuchten   sie   mehrere   Räume   und   flohen   im   Anschluss   mit   ihrer   Beute   über   die   Eingangstür   des Hauses. 24.07.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Hanau/Kesselstadt Zwischen   03:00   Uhr   und   05:15   Uhr   hebelten   Einbrecher   die   Eingangstür   eines   Einfamilienhauses   in der   Weimarer   Straße   auf   und   durchsuchten   im   Anschluss   mehrere   Räume   und   Schränke.   Aus   dem Wohnhaus,   das   im   Bereich   der   10er-Hausnummern   liegt,   wurden   nach   ersten   Erkenntnissen   Bargeld, Schmuck und eine Digitalkamera entwendet. 24.07.2018 - Wer sah die Einbrecher? - Bruchköbel Die   Kripo   in   Hanau   sucht   derzeit   nach   zwei   etwa   1,70   Meter   großen,   mit   blauen   T-Shirts   bekleideten Unbekannten,    nachdem    diese    am    Vormittag    in    ein    Wohnhaus    in    der    Oberdorfstraße    (30er- Hausnummern)   eingedrungen   sein   sollen.   Fest   steht,   dass   zwischen   08:00   Uhr   und   11:00   Uhr Einbrecher   in   das   Einfamilienhaus   eingestiegen   sind   und   dort   mehrere   Räumlichkeiten   durchsuchten. Sie   nahmen   einen   kleinen   Tresor,   Bargeld   und   Schmuck   an   sich.   Eine   Zeugin   konnte   zwei   Männer beobachten,    die    auf    einem    Fußweg    hinter    dem    Grundstück    in    Richtung    einer    Mehrzweckhalle davonliefen. 23.07.2018 - Wer sah den flüchtigen Dieb auf einem Fahrrad? - Dreieichenhein Die   Polizei   fahndet   nach   einem   Diebstahl   aus   einem   Wohnhaus   nach   einem,   mit   einem   beigen Damenrad   flüchtigen   etwa   25-   bis   30-jährigen   Mann.   Der   etwa   1,80   Meter   große   Unbekannte   betrat am    Mittag    gegen    15:30    Uhr    zunächst    den,    auf    Grund    von    Bauarbeiten    frei    zugänglichen, Wohnbereich     eines     Einfamilienhauses     in     der     Philipp-Holzmann-Straße     in     Höhe     der     20er- Hausnummern.    Dort    erbeutete    der    kräftige,    mit    beigefarbener,    langer    Hose    und    schwarzem Langarmpullover   bekleidete   Dieb   ein   Mobiltelefon   und   eine   Geldbörse   und   flüchtete   anschließend   mit seinem    Rad.    Eine    Zeugin    konnte    den    Mann    noch    über    den    Feldweg    "Auf    der    Hub"    bis    zur Landesstraße 3317 verfolgen und verlor ihn dort aus den Augen. 20.07.2018 - Einbruch in Kellerwohnung - Maintal In   die   Kellerwohnung   eines   Einfamilienhauses   in   der   Straße   "Schöne   Aussicht"   (10er-Hausnummern) sind   Unbekannte   am   frühen   Morgen   eingestiegen.   Gegen   03:15   Uhr   verschafften   sich   die   Einbrecher über   ein   Fenster   Zugang   zu   den   Räumen,   durchsuchten   diese   und   nahmen   eine   Armbanduhr,   ein   iPad und   Geld   mit.   Da   die   Ganoven   wohl   gestört   wurden,   flohen   sie   mit   ihrer   Beute   über   den   zuvor genutzten Einstiegsweg. 19.07.2018 - Einbrecher in Mehrfamilienhaus - Erlensee Unbekannte    überkletterten    tagsüber        einen    Balkon    und    gelangten    dann    über    die    gekippte Terrassentür   in   eine   Wohnung.   Zwischen   11:30   Uhr   und   16:00   Uhr   kam   es   zu   dem   Einbruch   in   der Beethovenstraße    in    Höhe    der    20er-Hausnummern.    Die    Einbrecher    konnten    Elektrogegenstände, Schmuck und Bargeld erbeuten und flüchteten dann in unbekannte Richtung.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Offenbach Kripo-Hotline: 069 8098-1234 Hinweise im Bereich Hanau/MKK  Kripo-Hotline: 06181 100-123 nach oben