SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018
17.07.2018 - Bei Einbruch Spielkonsole gestohlen - Bad Orb In      der      Nacht      brachen      Unbekannte      in      eine Erdgeschosswohnung   in   der   Gretenbachstraße   ein   und nahmen    einen    Fernseher    sowie    eine    Spielkonsole nebst     Spielen     mit.     Zwischen     16:00     Uhr     und Mitternacht    brachen    sie    ein    ebenerdig    gelegenes Fenster   auf,   durch   das   sie   ins   Wohnzimmer   gelangten. Sie   nahmen   ihre   Beute   an   sich   und   flohen   über   den zuvor genutzten Einstiegsweg. 14.07.2018 - Einbrecher in Einfamilienhaus - Offenbach am Main In   der   Nacht   stiegen   Unbekannte   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Dietesheimer   Straße   in   Höhe   der   50er- Hausnummern   ein.   Zwischen   02:00   Uhr   und   11:05   Uhr   begaben   sich   Unbekannte   auf   das   Grundstück und   gelangten   über   ein   gekipptes   Fenster   ins   Innere.   Sie   durchwühlten   die   Räumlichkeiten   und erbeuteten   schließlich   eine   Handtasche,   Kopfhörer,   ein   Headset,   einen   Laptop   und   ein   Tablet,   ein Handy und ein Schwert. Anschließend flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung. 11./12.07.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Hanau/Kesselstadt  Einbrecher,   die   in   der   Nacht   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Friedensstraße   (50er-Hausnummern)   einge - drungen   sind,   nahmen   ein   Paar   Schuhe   und   Bargeld   mit.   In   der   Zeit   zwischen   11.07.2018,   23:30   Uhr und   dem   12.07.2018,   08:30   Uhr,   hebelten   die   Unbekannten   eine   Terrassentür   im   rückwärtigen Bereich   des   Anwesens   auf   und   betraten   anschließend   die   Wohnräume.   Im   Erdgeschoss   durchwühlten sie   mehrere   Schubladen   und   sackten   letztlich   Bargeld   und   ein   Paar   Schuhe   ein.   Mit   ihrer   Beute   flohen die Ganoven über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 11.07.2018 - Einbrecher in Wohnhaus - Maintal-Dörnigheim Unbekannte   machten   sich   in   der   Nacht   an   einem   Einfamilienhaus   zu   schaffen.   Nachdem   sie   sich zwischen   01:00   Uhr   und   06:10   Uhr   an   einem   Wohnhaus   in   der   Eichwaldstraße   (10er   Hausnummern) über   ein   gekipptes   Fenster   in   den   Wintergarten   begaben,   hebelten   sie   die   Terrassentür   zum   Haus   auf. Im   Wohnzimmer   durchsuchten   die   Einbrecher   einen   Schrank   und   nahmen   schließlich   die   Handtasche der   34-jährigen   Bewohnerin   mit.   Die   Handtasche   konnte   auf   dem   Fluchtweg   aufgefunden   werden.   Mit dem erbeuteten Bargeld aus der Handtasche kamen die Diebe davon. 09.07.2018 - Einbrecher erbeuten Geld und Schmuck - Dietzenbach Unbekannte   stahlen   am   Abend   Bargeld   und   Schmuck.   Die   Einbrecher   begaben   sich   nach   ersten Erkenntnissen      durch      Überklettern      zweier      Balkone      ins      zweite      Obergeschoss       eines Mehrfamilienhauses   in   der   Babenhäuser   Straße   im   Bereich   der   einstelligen   Hausnummern.   Auf   dem Balkon   schoben   sich   die   Kletterer   dann   einen   Schrank   so   in   Position,   dass   sie   auf   das   Dach   und   von da   aus   durch   ein   Erkerfenster   ins   Innere   des   Hauses   gelangen   konnten.   In   der   Wohnung   entnahmen sie   dann   einen   Würfeltresor   mit   Bargeld   sowie   diversem   Schmuck.   Durch   das   Treppenhaus   gelang den Unbekannten die Flucht. 09.07.2018 - Einbruch in Wohnhaus - Maintal Einbrecher   waren   in   ein   Einfamilienhaus   im   Erlenweg   eingedrungen.   Zwischen   02:00   Uhr   und   05:00 Uhr   hatten   die   Täter   zunächst   versucht,   die   Terrassentür   aufzuhebeln,   stiegen   dann   allerdings   durch ein   rückwärtiges   Fenster   in   das   Haus   ein.   Offensichtlich   waren   die   Diebe   "nur"   auf   Geld   aus,   denn außer einem Geldkuvert nahmen sie nichts mit. 07.07.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Maintal/Dörnigheim  Unbekannte    sind    in    ein    Einfamilienhaus    in    der    Berliner    Straße    eingestiegen.    Nach    ersten Erkenntnissen   hebelten   die   Einbrecher   am   frühen   Morgen   gegen   01:20   Uhr   eine   Kellertür   auf   der rückwärtigen   Gebäudeseite   des   Hauses   im   Bereich   der   einstelligen   Hausnummern   auf.   Anschließend durchsuchten   sie   die   Kellerräume   nach   möglicher   Beute;   ob   sie   etwas   mitgehen   ließen   steht   noch nicht fest. 06./07.07.2018 - Einbrecher stahlen Schmuck - Bruchköbel Einbrecher,   die   in   der   Nacht   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Friedrich-Ebert-Straße   eingestiegen   waren, stahlen    nach    erster    Überprüfung    Schmuck.    Zwischen    dem    06.07.2018,    20:00    Uhr    und    dem 07.07.2018,    07.30    Uhr    hatten    die    Diebe    ein    Kellerfenster    zum    Einstieg    aufgebrochen    und anschließend alle Schränke und Schubladen durchwühlt. 03.-05.07.2018 - Einbrecher nahmen Fernseher mit - Hanau Einbrecher   waren   zwischen   dem   03.07.2018   und   dem   05.07.2018,   18:45   Uhr,   in   ein   Einfamilienhaus "Am   Hexenpfad"   eingestiegen.   Für   den   Einstieg   hatten   sie   eine   Mülltonne   unter   das   Küchenfenster gestellt    und    die    Scheibe    eingeschlagen.    Anschließend    suchten    sie    in    sämtlichen    Räumen    nach Wertsachen; die Täter stahlen ein Fernsehgerät, einen Laptop, eine Digitalkamera und Geld. 04.07.2018 - Einbrecher brauchen wenig Zeit - Sprendlingen  Das   Zeitfenster   von   einer   Stunde   reichte   Einbrechern   am   Vormittag   zum   Beute   machen.   Zwischen 10:10   und   11:10   Uhr   waren   die   Bewohner   eines   Einfamilienhauses   "Am   Taubhaus"   nicht   zuhause.   Die Täter   hebelten   sowohl   die   Balkontür   als   auch   weitere   im   Haus   auf.   Anschließend   durchsuchten   sie   alle Räume vom Keller bis zum Obergeschoss, fanden Schmuck und machten sich mit der Beute davon. 01./02.07.2018 - Einbruch in Wohnhaus - Marjoß Unbekannte   stiegen   der   Nacht   in   ein   Wohnhaus   in   der   Distelstraße   (einstellige   Hausnummern)   ein. Zwischen   dem   01.07.2018,   20:45   und   dem   02.07.2018,   05:45   Uhr   hebelten   sie   zunächst   ein   Fenster im   Erdgeschoss   auf   und   verschafften   sich   auf   diesem   Wege   Zutritt   zu   der   Wohnung.   Die   Einbrecher durchsuchten    vereinzelt    Schränke    und    entnahmen    schließlich    einen    Rucksack,    in    dem    sich    die Wertsachen   der   Bewohnerin   befanden.   Die   Einbrecher   konnten   ungesehen   flüchten.   Der   Rucksack wurde kurze Zeit später am nahegelegenen Friedhof aufgefunden. 27./28.06.2018 - Einbruch in Wohnhaus - Jossgrund/Burgjoß In   der   Nacht   brachen   Unbekannte   in   ein   Wohnhaus   in   der   Straße   "Am   Schafberg"   ein.   Zwischen   dem 27.06.2018,   22:30   und   dem   28.06.2018,   04:00   Uhr   hebelten   die   Einbrecher   ein   Fenster   zu   einer Kellerwohnung   auf.   Anschließen   durchsuchten   sie   sowohl   diese,   als   auch   die   Erdgeschosswohnung darüber. Aus dem Erdgeschoss entwendeten sie Bargeld und Schmuck. 26./27.06.2018 - Einbrecher klauen Fernseher und Spirituosen - Bruchköbel In    der    Nacht    stiegen    Einbrecher    in    die    Erdgeschosswohnung    eines    Wohnhauses    im    Kirleweg (einstellige    Hausnummern)    ein    und    nahmen    zwei    3    Liter    fassende    Schnapsflaschen    und    einen Flachbildfernseher   mit.   Zwischen   dem   26.06.2018,   22:45   Uhr   und   dem   27.06.2018,   08:15   Uhr, schlugen   die   Unbekannten   ein   Fenster   ein   und   begaben   sich   durch   dieses   ins   Wohnungsinnere. Anschließend    durchsuchten    sie    das    Wohnzimmer    und    flohen    mit    ihrer    Beute    über    den    zuvor genutzten Einstiegsweg. 26.06.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Erbstadt In   ein   Einfamilienhaus   in   der   Breslauer   Straße   sind   Einbrecher   in   der   Nacht   eingedrungen;   sie   ließen Bargeld   und   ein   Wertgelass   mitgehen.   Nach   ersten   Erkenntnissen   verschafften   sich   die   Unbekannten über   ein   Toilettenfenster   Zugang   zum   Wohnhaus   im   Bereich   der   10er-Hausnummern.   Sie   hebelten dieses   gegen   01:45   Uhr   auf,   kletterten   ins   Innere   und   durchsuchten   im   Anschluss   mehrere   Räume und    Schränke.    Nachdem    sie    ihre    Beute    eingesackt    hatten,    flohen    sie    vermutlich    über    den Einstiegsweg. 20.06.2018 - Einbrecher von Hausbewohnern überrascht - Dietzenbach In   der   Nacht   sind   Unbekannte   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Westendstraße   (20er-Hausnummern) eingestiegen,   flohen   jedoch,   nachdem   die   Hausbewohner   Geräusche   wahrnahmen   und   das   Licht einschalteten.    Zwischen    01:30    Uhr    und    02:15    Uhr    verschafften    sich    die    Ganoven    über    ein Kellerfenster    Zugang    zum    Wohnhaus    und    kletterten    durch    dieses    ins    Innere.    Anschließend durchsuchten   sie   Schränke   im   Keller,   bis   sie   von   der   Anwesenheit   der   Bewohner   überrascht   wurden. Ohne Beute flohen die maskierten Einbrecher über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 18.06.2018 - Einbrecher scheitert an Eingangstür und flüchtet - Mainhausen/Mainflingen Am   frühen   Morgen   versuchte   ein   unbekannter   Mann   mit   Basecap   und   dunkler   Kleidung   in   ein Einfamilienhaus in der Humboldtstraße (10er-Hausnummern) einzubrechen, was jedoch misslang. Ein aufmerksamer Nachbar nahm den mutmaßlichen Einbrecher gegen 01:00 Uhr auf dem Grundstück des Einfamilienhauses wahr und konnte beobachten, wie er über die Humboldtstraße davonrannte. Im Nachgang stellte die Polizei Hebelmarken an der Eingangstür des Hauses fest. 16./17.06.2018 - Einbruch über Balkon - Offenbach am Main Die   Unbekannten,   die   in   der   Nacht   in   eine   Wohnung   in   der   Konrad-Adenauer-Straße   einbrachen, nutzten   den   Balkon   als   Einstieg.   Zwischen   dem   16.06.2018,   12:30   Uhr   und   dem   17.06.2018,   02:30 Uhr    kletterten    sie    auf    die    rückwärtig    gelegene    Balustrade    im    Bereich    der    20er-Hausnummern, hebelten   die   Balkontüre   auf   und   gelangten   so   in   die   Wohnräume.   Sie   durchwühlten   alles   und   nahmen schließlich   ein   Portemonnaie   mit   Bargeld   und   ein   Handy   an   sich,   ehe   sie   auf   dem   Einstiegsweg flüchteten. 12.-14-06.2018 - Wer hörte Scheibenklirren? - Neu-Isenburg Mit   einem   Feuerlöscher   haben   Einbrecher   die   Terrassentür   eines   Einfamilienhauses   in   der   Bussard - straße   zertrümmert;   Anwohner   oder   Passanten   könnten   also   Scheibenklirren   gehört   haben.   Zwischen Morgen   des   12.06.2018   und   dem   Nachmittag   des   14.06.2018   waren   die   Täter   eingedrungen   und hatten   das   Domizil   durchsucht.   Die   Diebe   stahlen   unter   anderem   Videokameras   und   einen   Wandtre - sor. 12./13.06.2018 - Einbrecher in der Fährenstraße - Mühlheim Unbekannte   sind   in   der   Zeit   zwischen   dem   12.06.2018,   22:30   Uhr   und   dem   13.06.2018,   03:00   Uhr in     die     Erdgeschosswohnung     eines     Mehrfamilienhauses     in     der     Fährenstraße     (einstellige Hausnummern)   eingedrungen.   Nach   ersten   Erkenntnissen   schoben   die   Ganoven   einen   Rollladen   nach oben    und    kletterten    durch    das    dahinter    befindliche    Fenster    ins    Wohnungsinnere.    Anschließend durchsuchten   sie   mehrere   Räume   und   nahmen   Schmuck   und   Bargeld   an   sich.   Mit   ihrer   Beute   flohen sie über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 30.05.2018 - Schmuck erbeutet - Offenbach am Main Unbekannte   drangen   in   eine   Wohnung   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Straße   "Obere   Grenzstraße" (110er-Hausnummern)   ein   und   erbeuteten   Schmuck.   Nach   ersten   Erkenntnissen   verschafften   sich   die Einbrecher   in   der   Zeit   zwischen   09:00   Uhr   und   11:30   Uhr   Zugang   zur   Wohnung,   durchsuchten Räume sowie Schränke und flohen, nachdem sie ihre Beute eingesackt hatten. 28.05.2018 - Bitte die Haustüren unbedingt abschließen! - Offenbach am Main Einen   Zettel,   doch   bitte   Haustür,   Keller   und   Wohnungstür   offen   stehen   zu   lassen,   hat   am   Abend, gegen   19   Uhr,   ein   angeblicher   Schornsteinfeger   an   einem   Haus   in   der   Sprendlinger   Landstraße hinterlassen.    Der    zuständige    Hausverwalter    wurde    zum    Glück    argwöhnisch    und    verständigte umgehend   die   Polizei.   Die   Beamten   gehen   davon   aus,   dass   sich   hier   wohl   ein   Einbrecher   mit   einer bislang   unbekannten   Masche   versucht,   Zutritt   zu   den   Häusern   zu   verschaffen.   Gleichwohl   zeigt   der Vorfall   auch,   dass   sich   die   Ganoven   immer   wieder   neue   Tricks   einfallen   lassen,    um   Beute   zu machen.   Dass   mittels   solcher   Zettel   manche   Schornsteinfeger   ihr   Kommen   ankündigen,   ist   durchaus üblich. Die Polizei rät:

Keinesfalls   

Tor   

und   

Tür   

einfach   

offen   

stehen   

zu   

lassen.   

Der   

dann   

bevorstehende   

"Besuch"   

ist

keinesfalls  

gewollt;  

vielmehr  

dürfte  

es  

sich  

um  

Diebe  

oder  

Einbrecher  

handeln,  

die  

hinter  

diesen

Schreiben stecken.

25.04.2018 - Erst Einbruch, dann Autoklau - Hanau Am   frühen   Morgen   sind   Einbrecher   in   ein   Einfamilienhaus   im   Salisweg   (80er-Hausnummern)   einge - stiegen.   Vermutlich   kamen   sie   zu   Fuß,   da   sie   mit   dem   weißen   Mercedes   GLK   der   Hausbewohner   vom Tatort   davonfuhren.   Nach   ersten   Erkenntnissen   hebelten   die   Unbekannten   in   der   Zeit   zwischen   02:00 Uhr   und   09:00   Uhr   eine   Terrassentür   auf,   um   in   das   Innere   des   Einfamilienhauses   zu   gelangen. Anschließend   durchsuchten   sie   sämtliche   Räumlichkeiten   und   nahmen   einen   Fahrzeugschlüssel   an sich.   Dann   öffneten   die   Einbrecher   die   Garage   und   nahmen   mit   dem   Geländewagen,   an   dem   Frank - furter Kennzeichen mit der Ziffernfolge 193 angebracht waren, Reißaus. 24.04.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Dreieich/Sprendlingen Einbrecher   nutzten   am   Morgen   die   zweistündige   Abwesenheit   der   Hausbewohner   aus,   um   in   ein Einfamilienhaus    in    der    Stettiner    Straße    (einstellige    Hausnummern)    einzusteigen.    Nach    ersten Erkenntnissen    näherten    sich    die    Unbekannten    zwischen    07:00    Uhr    und    09:00    Uhr    dem    Haus, kletterten   auf   einen   Balkon   und   hebelten   anschließend   die   Balkontür   auf.   Im   Haus   durchsuchten   sie mehrere   Räume,   öffneten   Schubladen   und   ließen   letztendlich   Geld   aus   einer   Spardose   mitgehen. Nachdem sie ihre Beute eingesteckt hatten, flohen sie über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 21.04.2018 -  Einbrecher flüchtet übers Dach - Hanau Am   frühen   Morgen   hebelte   ein   Unbekannter   das   Badfenster   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Graf- Philipp-Ludwig-Straße   auf,   stieg   ein   und   durchsuchte   sämtliche   Räumlichkeiten;   ob   der   Einbrecher etwas   mitgehen   ließ,   ist   bisher   nicht   bekannt.   In   der   Zeit   zwischen   04:00   Uhr   und   05:40   Uhr   war   der Eindringling   am   Werk.   Bei   der   Flucht   über   das   Dach   wurde   der   etwa   30   Jahre   alte   Mann   von schlanker Statur durch einen Zeugen gesehen. 18.04.2018 - Mutmaßliche Einbrecher festgenommen - Hanau Am   frühen   Morgen   nahm   die   Polizei   zwei   Männer   fest,   die   zuvor   versucht   haben   sollen,   in   ein   Wohn - haus   im   Kinzigheimer   Weg   einzubrechen.   Gegen   01:30   Uhr   wurde   die   Bewohnerin   des   Hauses   von Scheibenklirren   geweckt   und   verständigte   sofort   die   Polizei.   Diese   nahm   kurz   darauf   im   Nahbereich zwei   34   und   27   Jahre   alter   Männer   fest,   die   nach   ersten   Erkenntnissen   zuvor   versucht   haben   sollen, in   das   Haus   einzubrechen,   indem   sie   eine   Scheibe   an   der   Haustür   einwarfen.   Darüber,   ob   die   beiden Männer   einem   Haftrichter   vorgeführt   werden,   entscheidet   die   Staatsanwaltschaft   in   Hanau   im   Verlauf des Tages. 16./17.04.2018 - Gartenstuhl als Einstiegshilfe - Offenbach am Main Einbrecher   stiegen   in   ein   Wohnhaus   in   der   Wilhelm-Leuschner-Straße   ein,   entwendeten   jedoch   wohl nichts.   Zwischen   dem   16.04.2018,   07:40   Uhr   und   dem   17.04.2018,   01:10   Uhr   platzierten   die Unbekannten   einen   Gartenstuhl   im   Garten   unter   dem   Badfenster,   stiegen   hinauf   und   brachen   das Fenster    auf.    Hierdurch    gelangten    sie    in    die    Erdgeschosswohnung,    wo    sie    alles    durchsuchten. Anschließend flohen sie auf dem Einstiegsweg. 16.04.2018 - Einbrecher kamen tagsüber - Obertshausen In   der   Zeit   zwischen   08:30   und   12:30   Uhr   suchten   Einbrecher   ein   Reihenhaus   in   der   Laakirchener Straße   (30er-Hausnummern)   heim   und   stahlen   Schmuck.   Zunächst   begaben   sich   die   Ganoven   auf das   Grundstück   und   schlugen   ein   Kellerfenster   ein,   um   in   das   Haus   zu   gelangen.   Im   Anschluss   durch - suchten   sie   sämtliche   Räumlichkeiten   und   sackten   mehrere   Schmuckstücke   ein.   Nach   der   Tat   flohen sie über den zuvor genutzten Einstiegsweg. 16.04.2018 - Schmuck und Bargeld entwendet - Heldenbergen Unbekannte   sind   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Beethovenallee   eingestiegen.   Nach   ersten   Erkenntnis - sen   kletterten   die   Einbrecher   zwischen   10:00   Uhr   und   13:00   Uhr   auf   einen   im   rückwärtigen   Bereich gelegenen   Balkon   des   Hauses   (20er-Hausnummern)   und   hebelten   die   dortige   Tür   auf.   Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und ließen Bargeld sowie Schmuck mitgehen. 16.04.2018 - Vier Einbrecher fliehen mit ungewöhnlicher Beute - Rüdigheim Ein   77-jähriger   Hausbewohner   kam   am   späten   Abend   vermutlich   mit   dem   Schrecken   davon,   nach - dem   vier   Unbekannte   in   seine   Wohnung   in   der   Ravolzhäuser   Straße   eingedrungen   sind.   Gegen   22:50 Uhr   hörte   der   Senior   ein   Klirren   und   begab   sich   in   Richtung   der   Haustür   des   Mehrfamilienhauses (10er-Hausnummern).   Er   konnte   gerade   noch   beobachten,   wie   vier   Personen,   drei   junge   Männer   und eine   Frau,   wegrannten,   in   ein   grünes   Fahrzeug   stiegen   und   davon   fuhren.   Dann   erst   bemerkte   der 77-Jährige,   dass   der   Glaseinsatz   seiner   Eingangstür   eingeschlagen   wurde   und   vier   Feuerwerksbatte - rien aus dem Flur fehlten. 15.04.2018 - Mutmaßliche Einbrecher festgenommen - Offenbach am Main Polizeibeamte   nahmen   am   Morgen   dank   aufmerksamer   Zeugen   zwei   mutmaßliche   Einbrecher   vorläu - fig   fest;   beide   sollen   zuvor   in   zwei   Erdgeschosswohnungen   in   der   Berliner   Straße   eingedrungen   sein, ohne   jedoch   Beute   gemacht   zu   haben.   Nach   ersten   Erkenntnissen   waren   die   Täter   gegen   06:15   Uhr auf   den   ersten   Balkon   geklettert   und   hatten   die   Tür   zum   Teil   eingeschlagen   und   eingetreten.   Hierbei wurden   die   Einbrecher   von   einem   Bewohner   im   Zimmer   ertappt.   Das   Duo   flüchtete   und   stieg   zwei Häuser   weiter   auf   den   nächsten   Balkon.   Anschließend   wurde   auch   diese   Tür   aufgebrochen.   Eine   Zeu - gin   erwischte   die   Männer   im   Treppenhaus,   als   sie   gerade   Diebesgut   in   Taschen   packten.   Die   beiden flüchteten   auch   hier   ohne   Beute;   kurz   darauf   nahmen   die   alarmierten   Schutzleute   die   beiden   Ver - dächtigen   fest.   Die   22-Jährigen,   die   in   Deutschland   keinen   Wohnsitz   haben,   werden   auf   Antrag   der Staatsanwaltschaft   Darmstadt   -   Zweigstelle   Offenbach   -   zur   richterlichen   Vorführung   gebracht.   Die Ermittlungen des Offenbacher Einbruchskommissariats dauern indes an. 09.04.2018 - Einbrecher verlieren Teil der Beute - Hanau Unbekannte    brachen    zwischen    13:00    Uhr    und    17:50    Uhr    in    die    Souterrainwohnung    eines Einfamilienhauses    in    der    Dalbergstraße    (20er-Hausnummern)ein    und    ließen    Armbanduhren, Schmuck,   ein   Smartphone   und   einen   Laptop   mitgehen;   auf   der   Flucht   verloren   die   Ganoven   einen Teil   ihrer   Beute,   Bargeld   im   vierstelligen   Eurobereich.   Zuvor   gelangten   sie   durch   das   Aufhebeln der   Eingangstür   in   das   Innere   der   Wohnung   und   durchsuchten   sämtliche   Räumlichkeiten.   Das "verlorene" Geld fand der Wohnungsbesitzer glücklicherweise vor der Haustür; es fehlte nichts.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Südosthessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Offenbach Kripo-Hotline: 069 8098-1234 Hinweise im Bereich Hanau/MKK  Kripo-Hotline: 06181 100-123 nach oben