SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Hochheim - Termine
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2020

Termine der Sicherheitsberater für Senioren in Hochheim am Main

28.02.20 ab 09:00
Sicherheitsberater für Senioren informieren in der Taunus Sparkasse In der Taunus Sparkasse werden die Hochheimer Sicherheitsberater gemeinsam mit dem Team der Taunus Sparkasse von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr mit Vorträgen, Informationen und Beratungsgesprächen die Sicherheit von insbeson - dere älteren Menschen thematisieren. Es geht um Trickdiebstahl und Trickbetrug. Im Fokus stehen dabei die Themen „Bargeldverfügungen am Geldautomaten“ sowie die Betrugsmaschen „Enkeltrick“, „Anruf durch falsche Polizisten“ und fal - sche Gewinnversprechen. Es gibt Tipps, wie man verhindern kann, selbst zum Opfer zu werden, und entsprechendes Infomaterial. Wo: Taunus Sparkasse, Frankfurter Str. 16, 65239 Hochheim am Main.
10.10.20 ab 09:00
Informationsstand zur Wohnungseinbruchsprävention und zur Sicherheit im Alter in Hochheim Der Präventionsräte Hochheim und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Flörsheim und der polizeiliche Berater Jürgen Seewald informieren mit entspre - chendem Anschauungsmaterial über das Thema Wohnungseinbruch. Die Hochheimer Bürgerinnen und Bürger werden zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Mit dabei sind auch die Hochheimer Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren, die über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen aufklären. Wo: Alte Malzfabrik, 65239 Hochheim am Main.
07.10.20 ab 14:00
Fahrrad-Codierung und Senioren-Sicherheitsberatung in Hochheim Die Anzahl der Fahrraddiebstähle, insbesondere der teuren E-Bikes, nimmt stän - dig zu. Deshalb findet von 14:00 bis 18:00 Uhr im Zusammenwirken von Polizei- station Flörsheim sowie den Präventionsräten Main-Taunus-Kreis und Hochheim eine Fahrrad-Codier-Aktion statt. Parallel zur Fahrrad-Codierung werden die Hochheimer Sicherheitsberater für Senioren einen Infostand betreiben, an dem Sie über die aktuellen Betrugsmaschen informieren, denen insbesondere ältere Menschen immer wieder zum Opfer fallen. Entsprechendes Infomaterial wird zur Verfügung gestellt. Das   Codierangebot   ist   kostenlos , allerdings müssen sich Interessenten bei dem Sicherheitsberater für Senioren, Andreas Suda, anmelden ; es wird dann eine konkrete Uhrzeit vereinbart (Tel. 06145 596745 oder unter der Mailadresse BC@mtk.org ). Siehe hierzu auch „Flyer Fahrrad-Codierung MTK Wo: Marktplatz, Alte Malzfabrik, 65239 Hochheim am Main