SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Hochheim - Berichte
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2019

Veranstaltungsbilder der Sicherheitsberater für Senioren Hochheim am Main

Achtung: Bei den hier vorgestellten Artikeln handelt es sich um pdf-Dateien. Zum Lesen der Artikel benötigen Sie ein Programm das pdf-Dateien lesen und öffnen kann. Generell ist ein solches Programm, in der Regel der Adobe Acrobat Reader, auf jedem PC vorhanden.
Unter dem Motto „Gemeinsam gegen üble Machenschaften“ hat - ten der Präventionsrat des Main-Taunus-Kreises, die Stadt Hoch - heim am Main, die Taunus Sparkasse und die Polizei zu dieser Veranstaltung am 29.03.2019 geladen. Die Hochheimer Sicher - heitsberater für Senioren, Christel Gyarmaty, Lothar Wiegand, Jürgen Wolter und Harald Rademacher, betrieben in der Taunus Sparkasse Zweigstelle Hochheim einen Infostand, an dem sie die Besucher über Betrugs- und Diebstahlsdelikte unterrichteten, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden. Die Taunus Sparkasse hatte zusätzlich zum Stand am Eingang einen Besprechungsraum für Vorträge und persönlichen Gesprä - chen zur Verfügung gestellt. Weitere Information auf der Internetseite vom Präventionsrat Main-Taunus-Kreis.
Berichte von Veranstaltungen im Jahr 2018 finden Sie hier -->
Foto: SfS Hochheim
Auf dem Wochenmarkt an der Alten Malzfabrik informierten am 12.10.2019 die Präventionsräte Hochheim und Main-Taunus- Kreis, sowie von der Polizeistation Flörsheim der polizeiliche Be - rater Jürgen Seewald und die SfS Christel Gyarmaty, Karin Bernhard und Karl Forkert mit Anschauungsmaterial, Broschüren, Flyern und Beratungsgesprächen über die Themen Wohnungsein - bruch und Straftaten zum Nachteil älterer Menschen. Die Hoch - heimer Bürgerinnen und Bürger wurden zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Weitere Information auf der Internetseite vom Präventionsrat Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Hocheim