SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Eppstein - Berichte
© Siegfried Fröhlich 2015 - 2019

Veranstaltungsberichte der Sicherheitsberater für Senioren in Eppstein

Die Eppsteiner Sicherheitsberaterin für Senioren, Frau Ute Herr - mann, informierte am 02.04.2019 in der Seniorenwohnanlage „Jakobushaus“ Eppstein ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie dem Enkeltrick oder falsche Polizisten, bei dem Senioren geschädigt werden können. Die Stadt Eppstein wurde durch Frau Schmock, der Mitarbeiterin des Fachbereichs Soziales, vertreten. Weitere Information auf der Internetseite vom Präventionsrat Main-Taunus-Kreis.
Berichte von Veranstaltungen im Jahr 2018 finden Sie hier -->
Die Eppsteiner Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren, Krista Schacke, Oskar Behrendt, Heinz Seebold und Peter Arnold betrieben am 06.09.2019 einen Informationsstand auf dem Eppsteiner Wochenmarkt auf dem Wernerplatz. Themen waren Betrügereien an der Haustür sowie am Telefon, wie der be - kannte Enkeltrick oder auch falsche Polizisten. Weitere Information auf der Internetseite vom Präventionsrat Main-Taunus-Kreis.
Foto: SfS Eppstein
Mit einem Info-Stand zur Wohnungseinbruchsprävention wurde am 25.10.2019 informiert. Mit von der Partie waren die Stadt Eppstein, die Polizeidirektion Main-Taunus, die Polizeistation Kelkheim sowie der Präventionsrat Main-Taunus-Kreis. Zum einen wurden die Eppsteiner Bürgerinnen und Bürger zur Siche - rung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Zum anderen wurden ältere Menschen zur Vermeidung von gegen Sie gerichtete Trickdiebstähle und Betrügereien sensibili - siert. Dies übernahmen die beiden Eppsteiner Sicherheitsbera - ter, Peter Arnold und Oskar Behrendt. Weitere Information auf der Internetseite vom Präventionsrat Main-Taunus-Kreis.
Foto: Präventionsrat MTK