SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017
19./20.10.2017 - Wohnungseinbruch - Bad Homburg Unbekannte   Täter   gelangen   auf   das   Grund - stück   eines   Einfamilienhauses   in   der   Heuchel - heimer    Straße.    Zwischen    dem    19.10.2017, 17:30   Uhr   und   dem   20.10.2017,   15:55   Uhr hebelten   sie   ein   Fenster   auf   und   verschafften sich   so   Zugang   zum   Wohnhaus.   Im   Haus   wur - den   sämtliche   Räume   und   Schränke   durch - sucht     und     es     wurde     jeglicher     Schmuck entwendet.   Das   Diebesgut   beläuft   sich   auf   ca. 5000,- EUR. 19.10.2017 - Einbrecherin flüchtet, WI- Naurod Einbrecher      drangen      in      der      Dr.-Fritz- Gontermann-Straße    in    ein    Einfamilienhaus ein,   stellten   jedoch   augenscheinlich   plötzlich fest,    dass    Bewohner    zu    Hause    waren    und ergriffen   sodann   die   Flucht.   Die   Einbrecher   betraten   um   kurz   nach   10:00   Uhr   durch   ein   Hoftor   das betroffene   Grundstück   und   klingelten   mehrfach   an   der   Haustür.   Nachdem   zunächst   nicht   geöffnet wurde,   hebelten   die   Täter   die   Haustür   auf.   Nun   stellten   die   Täter   wohl   fest,   dass   sich   doch   ein Hausbewohner im ersten Stock des Einfamilienhauses aufhält und flüchteten. 19.10.2017 - Wohnung aufgebrochen - Bad Soden am Taunus Am   Abend   hatten   es   Einbrecher   auf   eine   Wohnung   in   einem   Mehrfamilienhaus   in   der   Niederhofheimer Straße   abgesehen.   Der   oder   die   Täter   betraten,   gegen   19:55   Uhr,   das   Wohnobjekt   und   hebelten   die Wohnungstür    im    1.    Stock    auf.    Nachdem    die    Unbekannten    die    Wohnräume    durchsucht    hatten, flüchteten sie mit wenig Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich indes auf ca. 500 Euro. 19.10.2017 - Einbrecher überrascht - Weilburg In   der   Nacht   wurden   zwei   Einbrecher   von   einem   Hausbewohner   auf   frischer   Tat   ertappt.   Die   beiden dunkelgekleideten   Täter   waren   gegen   03:00   Uhr   in   das   Haus   eingedrungen.   Als   die   Einbrecher   dann in   den   Räumlichkeiten   auf   den,   durch   die   Geräusche   wachgewordenen,   Geschädigten   trafen,   ergriffen sie ohne Beute die Flucht. 18.10.2017 - Einbruch in Wohnung - Wiesbaden Am   Nachmittag   kam   es   in   der   Bleichstraße   zu   einem   Einbruch,   bei   dem   die   Täter   die   Wohnungstür einer   in   einem   Mehrfamilienhaus   gelegenen   Wohnung   aufhebelten   und   aus   den   Innenräumen   mehrere Tausend   Euro   Bargeld   entwendeten.   Zwischen   13:30   Uhr   und   15:20   Uhr   gelangten   die   Täter   in   das Treppenhaus   des   Gebäudes,   begaben   sich   in   den   2.   Stock   und   drangen   dort   in   die   Wohnung   ein.   Mit dem entwendeten Diebesgut gelang ihnen unerkannt die Flucht. 18.10.2017 - Einbruch in Einfamilienhaus - Weilburg Unbekannte   Täter   brachen   am   Abend   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Freystädter   Straße   ein.   Die Einbrecher   drangen   zwischen   19:00   Uhr   und   21:45   Uhr   durch   ein   Fenster   in   das   Haus   ein   und   ließen unter anderem einen Laptop und Schmuckstücke mitgehen. 17.10.2017 - Einbruch in Wohnung - Wiesbaden Einbrecher   drangen   im   Zietenring   in   eine   in   einem   Mehrfamilienhaus   gelegene   Wohnung   ein   und entwendeten   elektronische   Geräte   im   Wert   von   mehreren   Tausend   Euro.   Zwischen   08:25   Uhr   und 18:45    Uhr    gelangten    die    Täter    auf    unbekannte    Art    und    Weise    in    den    Hausflur    und    brachen anschließend    mit    Gewalt    die    Wohnungstür    im    2.    Stock    auf.    Hieraus    ließen    sie    unter    anderem Kameras,    Objektive,    einen    Ipod    sowie    einen    MP3-Player    mitgehen.    Anschließend    gelang    ihnen unerkannt die Flucht. 17.10.2017 - Wohnungseinbruch - Limburg Unbekannte   Täter   brachen,   zwischen   07:00   Uhr   und   14:15   Uhr,   in   eine   Wohnung   in   der   Eifelstraße ein.   Die   Einbrecher   hatten   zunächst   erfolglos   versucht,   die   Wohnungstür   aufzuhebeln.   Daraufhin schlugen   sie   die   Glasscheibe   der   Tür   ein   und   gelangten   so   in   den   Wohnraum.   In   der   Wohnung durchsuchten   die   Täter   diverse   Schränke   und   ergriffen   dann   jedoch   offensichtlich   ohne   Beute   wieder die Flucht. 13.-17.10.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Dornholzhausen Während   sich   die   Bewohner   eines   Einfamilienhauses   in   der   Straße   "Oberer   Reisberg"   im   Urlaub befanden   hatten   es   unbekannte   Täter   auf   das   Objekt   abgesehen.   Zwischen   dem   13.10.2017,   14:00 Uhr    und    dem    17.10.2017,    11:15    Uhr,    öffneten    Einbrecher    die    Terrassentür    des    Hauses    und durchsuchten   mehrere   Räume.   Dabei   fiel   den   Gaunern   Schmuck   im   Wert   von   über   10.000   Euro   in   die Hände, mit dem sie unerkannt flüchteten. 10.10.2017 - Einbrecher ertappt - Schönberg Ein    Einbrecher    wurde    am    Abend    von    der    Wohnungsinhaberin    überrascht.    Der    Täter    gelangte vermutlich   durch   das   Eingangstor   auf   das   Grundstück   eines   Einfamilienhauses   in   der   Oberhöchstädter Straße.   Nachdem   auf   Klingeln   niemand   öffnete,   hebelte   er   ein   Fenster   im   rückwärtigen   Bereich   des Hauses   auf   und   betrat   die   Innenräume.   Nachdem   sich   die   Geschädigte   bemerkbar   machte,   flüchtete der Ganove durch die Terrassentür in unbekannte Richtung. 10.10.2017 - Schmuck und Bargeld entwendet - Laubuseschbach Bargeld,   Schmuck,   ein   Handy   und   ein   Notebook   entwendeten   Einbrecher.   Die   Täter   begaben   sich zwischen   10:15   Uhr   und   15:00   Uhr   auf   das   Grundstück   eines   Einfamilienhauses   im   Rohnstädter   Weg. Dort   schlugen   sie   ein   Fenster   ein,   betraten   die   Innenräume   und   durchsuchten   diese   nach   Wertsachen. Mit   ihrer   Beute   im   Gesamtwert   von   mehreren   Tausend   Euro   flüchteten   die   Ganoven   anschließend   über das Einstiegsfenster in unbekannte Richtung. 09./10.10.2017 - Einbrecher scheitern - Neuenhain Zwischen   dem   09.10.2017,   21:00   Uhr   und   dem   10.10.2017,   19:00   Uhr   versuchten   unbekannte   Täter die   Eingangstür   eines   Einfamilienhauses   im   Fuchshohl   aufzuhebeln.   Den   Einbrechern   gelang   es   dabei nicht,   sich   Zugang   zu   den   Wohnräumen   zu   verschaffen.   Der   zurückgelassene   Schaden   beträgt   ca. 500 Euro. 08.10.2017 - Einbrecher flüchten mit Handtasche - Neu-Anspach Zwei   unbekannte   Täter   entwendeten   aus   einer   Wohnung   eines   Mehrfamilienhauses   eine   Handtasche. Als   sie   nach   Verlassen   des   Gebäudes   von   einem   Zeugen   ertappt   wurden,   flüchteten   sie   in   Richtung Feldbergcenter.   Gegen   20:10   Uhr   hebelten   die   Einbrecher   das   Fenster   einer   Wohnung   in   der   Straße „Wiesenau“   auf   und   stiegen   in   die   Innenräume.   Von   dort   entwendeten   sie   eine   abgelegte   Handtasche, in   der   sich   Ausweisdokumente   und   Bargeld   in   unbekannter   Höhe   befanden.   Anschließend   kletterten die Täter über das Fenster ins Freie. 07./08.10.2017 - Einbrecher flüchten ohne Diebesgut - Kirdorf Unbekannte   Täter   brachen   in   ein   Reihenaus   ein.   Nach   Angaben   der   Hauseigentümer   wurde   jedoch nichts   entwendet.   Der   oder   die   Täter   betraten   im   Zeitraum   vom   07.10.2017,   18:00   Uhr,   und   dem 08.10.2017,   08:40   Uhr,   das   Grundstück   in   der   Straße   "In   den   Winkelwiesen".   Anschließend   kletterten sie   auf   das   Dach   und   verschafften   sich   über   ein   Fenster   Zutritt   in   die   Innenräume,   die   sie   nach Wertsachen   durchsuchten.   Ohne   Beute   flüchteten   die   Ganoven   schließlich   über   die   Terrassentür   in unbekannte Richtung. 07.10.2017 - Wohnungseinbrecher erbeuten Schmuck - Eltville am Rhein Im   Verlauf   des   Tages   hatten   es   unbekannte   Täter   auf   eine   Doppelhaushälfte   in   der   Wilhelm-Kreis- Straße   abgesehen.   Die   Kriminellen   hebelten,   zwischen   09:30   Uhr   bis   22:16   Uhr,   die   Terrassentür   auf, durchsuchten   sämtliche   Stockwerke   nach   Wertgegenständen   und   flüchteten   mit   Schmuck   im   Wert von ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 700 Euro. 06./07.10.2017 - Wohnungseinbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld - Bad Soden am Taunus In   der   Zeit   zwischen   dem   06.10.2017,   11:00   Uhr   und   dem   08.10.2017,   07:00   Uhr   entwendeten Einbrecher   Schmuck   und   Bargeld   in   einem   Einfamilienhaus   in   der   Hasselstraße.   Die   Täter   schoben den   Rollladen   der   Terrassentür   nach   oben,   hebelten   die   Tür   auf   und   durchsuchten   mehrere   Räume. Derzeit   ist   noch   nicht   klar,   was   genau   entwendet   wurde   und   wie   hoch   der   Wert   ist.   Der   Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. 05./06.10.2017 - Versuchter Wohnungseinbruch - Eddersheim Unbekannte   Täter   machten   sich   in   der   Zeit   vom   05.10.2017,   08:00   Uhr   und   dem   06.10.2017,   05:00 Uhr   an   der   Hauseingangstür   eines   Einfamilienhauses   in   der   Keltenstraße   zu   schaffen   und   versuchten diese   mittels   eines   Hebelwerkzeugs   aufzuhebeln.   Da   die   Tür   standhielt,   blieb   der   Einbruch   jedoch   im Versuch stecken. An der Hauseingangstür entstand Sachschaden. 05.10.2017 - Einbruch in den Abendstunden - WI-Schierstein Am   Abend   waren   Einbrecher   in   Schierstein   unterwegs   und   drangen   in   eine   in   der   Karl-Lehr-Straße gelegene   Wohnung   ein   und   entwendeten   Schmuck   im   Wert   von   circa   2.000   Euro.   Zwischen   19:00   Uhr und   22:00   Uhr   gelangten   die   Täter   durch   ein   Fenster   in   die   Erdgeschosswohnung   und   durchwühlten diese. Anschließend konnten sie mit der Diebesbeute unerkannt flüchten. 04.10.2017 - Wohnungseinbrecher festgenommen - Weißkirchen Mit   Unterstützung   eines   aufmerksamen   Zeugen   gelang   es   gestern   zahlreichen   Einsatzkräften   der   Poli - zei   zwei   Einbrecher   auf   frischer   Tat   festzunehmen.   Gegen   17:00   Uhr   meldete   sich   der   Hinweisgeber bei   der   Polizeistation   in   Oberursel   und   teilte   mit,   dass   er   zwei   Personen   beobachtet   habe,   die   in   ein Einfamilienhaus   in   der   Straße   "Am   Schmidtstock"   eingebrochen   seien.   Mit   Hilfe   des   Mannes   gelang schließlich   die   Festnahme   der   Einbrecher,   die   sich   auf   dem   Grundstück   des   Hauses   verstecken   woll - ten.    Im    Rahmen    weiterer    Ermittlungen    stellte    sich    heraus,    dass    die    beiden    Festgenommenen offensichtlich   die   Scheibe   der   Terrassentür   eingeschlagen   und   aus   den   Innenräumen   des   Hauses Schmuck und Bargeld entwendet hatten. 04.10.2017 - Wertgegenstände entwendet - Schmitten-Arnoldshain Wertgegenstände   im   Wert   von   mehreren   Tausend   Euro   entwendeten   unbekannte   Täter   bei   einem Wohnungseinbruch.   Die   Einbrecher   verschafften   sich   zwischen   08:00   Uhr   und   20:30   Uhr   Zutritt   auf ein   Grundstück   in   der   Hegewiese.   Im   rückwärtigen   Bereich   hebelten   sie   die   Terrassentür   auf   und betraten   anschließend   die   Innenräume   des   Einfamilienhauses,   die   sie   nach   Wertsachen   durchsuchten. Mit   ihrer   Beute,   u.a.   eine   hochwertige   Kamera   mit   Zubehör   und   einem   Computer,   flüchteten   die Ganoven schließlich über den Einstieg in unbekannte Richtung. 03.10.2017 - Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Hausen-Arnsbach Am   Abend   überraschte   der   65-jähriger   Bewohner   eines   in   der   Egerländer   Straße   gelegenen   Einfamili - enhauses   zwei   Einbrecher.   Nach   seiner   Heimkehr,   gegen   19:50   Uhr,   traf   er   auf   die   beiden   Täter,   die sich   über   ein   gekipptes   Fenster   Zutritt   in   das   Gebäude   verschaffen   wollten.   Die   beiden   Ganoven ergriffen die Flucht und konnten trotz einer Fahndung unerkannt entkommen. 01./02.10.2017 - Versuchter Wohnungseinbruch - Limburg Der   oder   die   Täter   versuchten,   zwischen   dem   01.10.2017,   17:00   Uhr   und   02.10.2017,   16:00   Uhr,   in ein   Einfamilienhaus   in   der   Breslauer   Straße,   welches   sich   gerade   im   Umbau   befindet,   einzubrechen. Dazu   wurde   versucht   die   Balkontür   aufzuhebeln.   Der   Einbruch   scheiterte   und   am   Türrahmen   entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200,00 EUR. 29./30.09.2017 - Besonders schwerer Diebstahl aus Reihenhaus - Oberursel In   der   Zeit   vom   29.09.2017   auf   den   30.09.2017   verschafften   sich   unbekannte   Täter   Zutritt   zu   einem Reihenhaus   in   der   Schlenkergasse   Die   Täter   gelangten   über   eine   außenliegende   Treppe   auf   die Terrasse   im   ersten   Obergeschoss   und   hebelten   dort   eine   Terrassentür   auf.   Danach   wurde   das   Haus nach   Wertsachen   durchsucht.   Anschließend   verließen   die   unbekannten   Täter   das   Haus   in   unbekannte Richtung. Aus dem Haus wurde Schmuck entwendet. 28.09.2017 - Einbrecher erbeuten hochwertige Schmuckstücke - Linter Hochwertige   Schmuckstücke   und   Bargeld   haben   unbekannte   Täter   am   Vormittag   bei   einem   Einbruch in   ein   Einfamilienhaus   erbeutet.   Die   Einbrecher   drangen   zwischen   10:20   Uhr   und   12:20   Uhr   durch   ein aufgehebeltes   Fenster   in   das   Haus   in   der   Waldstraße   ein   und   durchsuchten   die   Räumlichkeiten. Anschließend ergriffen die Täter mit ihrer Beute unerkannt die Flucht. 27.09.2017 - Einbruch in Reihenhaus - Langenhain Ein   Reihenhaus   in   der   Straße   "Zur   Gänsweide"   wurde   am   helllichten   Tag,   zwischen   08:00   Uhr   und 15:30   Uhr,   Ziel   eines   Beutezuges   von   Einbrechern.   Die   Kriminellen   versuchten   zunächst   die   Terras - sentür    aufzuhebeln,    wechselten    dann    jedoch    zur    Tatbegehung    Glasscheibe    der    Terrassentür einschlagen.   Auf   diesem   Weg   gelangten   die   Täter   in   das   Objekt   und   durchsuchten   sämtliche   Räume nach   Diebesgut,   bevor   sie   unerkannt   flüchteten.   Was   die   Unbekannten   erbeuteten   ist   zum   jetzigen Ermittlungsstand noch unklar. Alleine der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. 26.09.2017 - Einbrecher stehlen Bargeld, Oberursel Im   Verlauf   des   Tages   haben   Unbekannte   aus   einer   Wohnung   in   einem   Mehrfamilienhaus   in   der   Nidda - straße   mehrere   Hundert   Euro   Bargeld   gestohlen.   Zwischen   06:00   Uhr   und   14:00   Uhr   öffneten   die Täter   die   unverschlossene   Eingangstür   der   Wohnung   und   drangen   so   in   die   Räume   des   Geschädigten ein.   Dort   suchten   sie   nach   Wertgegenständen   und   wurden   fündig.   Mit   dem   Bargeld   flüchteten   sie unerkannt aus dem Haus. 25.09.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Langenhain Am   Vormittag   brachen   unbekannte   Täter   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Straße   "An   der   Tann"   ein   und erbeuteten   Schmuck   im   Wert   von   mehreren   Tausend   Euro.   Ersten   Ermittlungen   zufolge   zerstörten   die Unbekannten   zwischen   09:00   Uhr   und   11:00   Uhr   das   Glas   eines   Fensters   im   Wohnbereich,   griffen hindurch   und   öffneten   das   Fenster   mit   dem   Fensterhebel.   Anschließend   durchsuchten   die   Einbrecher diverse Räume und flüchteten mit der Beute. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. 25./26.09.2017 - Handtasche aus Einfamilienhaus gestohlen - Lorsbach Zwischen    dem    25.09.2017,    23:00    Uhr,    und    26.09.2017,    03:00    Uhr,    verschafften    sich    ein    oder mehrere   unbekannte   Täter   Zutritt   zu   einem   Einfamilienhaus   in   der   Brückenstraße.   Zum   derzeitigen Ermittlungsstand   ist   noch   unklar,   wie   die   Einbrecher   das   Haus   betraten.   Offensichtlich   hatten   es   die Kriminellen   ausschließlich   auf   die   Handtasche   des   Opfers   abgesehen,   da   sie   keine   anderen   Räume durchsuchten    und    auch    sonst    keine    fehlenden    Wertsachen    festgestellt    worden    waren.    Der Beuteschaden beträgt ca. 1.000 Euro. 25.09.2017 - Einbruch in Einfamilienhaus - Obershausen Ein   Einfamilienhaus   in   der   Straße   "Im   Wiesental"   wurde   am   Vormittag   von   Einbrechern   heimgesucht. Die   Täter   drangen   zwischen   07:10   Uhr   und   11:30   Uhr   in   das   Haus   ein,   durchsuchten   die   Räumlichkei - ten und entwendeten schließlich das aufgefundene Bargeld. 24.09.2017 - Einbrecher auf frischer Tat ertappt - WI-Schierstein Am   späten   Abend   machte   die   77-jährige   Bewohnerin   eines   in   der   Schönaustraße   gelegenen   Einfamili - enhauses   eine   unangenehme   Begegnung.   Bei   ihrer   Heimkehr   in   das   Haus,   gegen   22:00   Uhr,   traf   sie im   Wohnzimmer   auf   einen   Einbrecher,   der   sich   durch   Aufhebeln   einer   Fenstertür   Zugang   zum   Haus verschafft   hatte.   Diesen   Weg   nutzte   der   ertappte   Täter   sodann   auch   umgehend   zur   Flucht.   Vor   dem Eintreffen   der   77-Jährigen   hatte   der   Täter   die   Wohnräume   durchsucht   und   Schmuck   im   Wert   von mehreren   Hundert   Euro   entwendet.   Der   Mann   wird   als   ca.   190cm   groß,   mit   athletischem   Erschei - nungsbild   beschrieben.   Er   habe   dunkle   Kleidung   sowie   eine   schwarze   Sturmhaube   getragen   und   mit ausländischem Akzent gesprochen. 24.09.2017 - Einbrecher scheitern an Eingangstür - Bad Soden am Taunus Abend,   gegen   23:45   Uhr,   versuchten   unbekannte   Täter   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Kaiserstraße einzubrechen.   Die   Unbekannten   versuchten   mit   brachialer   Gewalt,   die   Hauseingangstür   aufzubrechen und   verursachten   mehrere   Hundert   Euro   Sachschaden.   Durch   das   gewaltsame   Vorgehen   verursachten die   Einbrecher   erheblichen   Lärm   und   lösten   einen   optischen   Alarm   aus,   weshalb   sie   von   ihrem Vorhaben abließen und ohne Beute flüchteten.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Westhessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Wiesbaden Kripo: 0611 345-0 Im Bereich Limburg-Weilburg Kripo: 06431 91400 Im Bereich Rheingau-Taunus-Kreis Polizei: 06124 7078-0 Im Bereich Main-Taunus-Kreis Polizei: 06192 2079-0 Im Bereich Hochtaunuskreis Polizei: 06172 120-0 nach oben