SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017
12.12.2017 - Einbrecher unterwegs - Wiesbaden Mehrere   Wohnungseinbrüche   ereigneten   sich im Laufe des Tages. Durch   ein   aufgehebeltes   Fenster   verschafften sich    Einbrecher    zwischen    14:30    Uhr    und 17:50   Uhr   Zutritt   in   ein   Reihenhaus   in   der Rittershausstraße       und       ließen       diverse Schmuckstücke mitgehen. In   der   Straße   "Hackenbaum"   scheiterten   zwei Unbekannte   beim   Versuch,   in   ein   Einfamilien - haus   einzubrechen.   Die   beiden   Täter   wollten gegen   18:15   Uhr   ein   Fenster   des   Hauses   auf - hebeln,   als   sie   hierbei   den   Alarm   auslösten und    daraufhin    unverrichteter    Dinge    flüchte - ten. Auf    hochwertige    Schmuckstücke    hatten    es Einbrecher   beim   Einbruch   in   ein   Einfamilien - haus   in   der   Platter   Straße   abgesehen.   Die   Täter, welche   in   diesem   Fall   durch   eine   aufgehebelte   Terrassentür   in   das   Haus   eingedrungen   waren,   schlu - gen zwischen 07:40 Uhr und 19:00 Uhr zu. Ebenfalls   durch   eine   aufgehebelte   Terrassentür   gelangten   Einbrecher   auch   im   Majoranweg   in   die Räumlichkeiten   eines   Wohnhauses   und   erbeuteten   mehrere   Spardosen,   Schmuck   und   Kleidungs - stücke. Der Einbruch ereignete sich zwischen 17:00 Uhr und 21:25 Uhr. Im   Sandhasenweg   gelang   es   Einbrechern   zwischen   13:30   Uhr   und   19:00   Uhr   nicht,   die   Terrassentür - scheibe eines Einfamilienhauses einzuschlagen, so dass sie unerkannt flüchteten. 12.12.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Geisenheim Beim    Einbruch    in    ein    Einfamilienhaus    in    der    Nothgottesstraße    hatten    es    unbekannte    Täter    am Vormittag   auf   hochwertige   Schmuckstücke   abgesehen.   Die   Täter   hebelten   zwischen   08:45   Uhr   und 11:00   Uhr   die   Eingangstür   des   Hauses   auf.   Nachdem   sie   dann   die   Räumlichkeiten   durchsucht   hatten, ergriffen die Einbrecher mit den aufgefundenen Schmuckstücken die Flucht. 12.12.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld - Staffel, Ahlbach, Limburg Im   Verlauf   des   Tages   wurden   der   Polizei   aus   dem   Bereich   Limburg   drei   Einbrüche   in   Wohnhäuser gemeldet.   In   sämtlichen   Fällen   machten   sich   die   Täter   die   frühzeitig   einsetzende   Dunkelheit   zu   Nutze und   schlugen   zwischen   14:45   Uhr   und   21:40   Uhr   zu.   In   der   Koblenzer   Straße   in   Staffel   hebelten unbekannte   Täter   eine   Kellertür   an   der   Rückseite   einer   Doppelhaushälfte   auf   und   durchsuchten   die Räume. Dabei fielen ihnen lediglich Tabak und ein Funkgerät in die Hände. Erfolgreicher   waren   Einbrecher   in   einem   Einfamilienhaus   in   der   Schillerstraße   in   Ahlbach,   wo   die Unbekannten   Schmuck   und   Glasfiguren   im   Wert   von   ca.   3.000   Euro   erbeuteten.   Dafür   durchtrennten die   Gauner   zunächst   einen   Maschendrahtzaun,   um   auf   das   Grundstück   zu   gelangen.   Dort   schoben   sie den   Rollladen   der   Terrassentür   hoch,   hebelten   die   Tür   auf   und   durchsuchten   sämtliche   Räume   und Schränke, bevor sie unerkannt flüchteten. Auch   "Auf   der   Unterheide"   in   Limburg   hebelten   unbekannte   Täter   die   rückwärtige   Terrassentür   eines Einfamilienhauses auf und ließen einen Laptop und ca. 1.000 Euro Bargeld mitgehen. 12.12.2017 - Einbrecher kommen am helllichten Tage - Oberliederbach, Hattersheim Im   Laufe   des   Tages   haben   Einbrecher   zwei   Wohnungen   am   helllichten   Tage   heimgesucht.   An   der Untermühle    in    Liederbach    gelangten    der    oder    die    Täter    auf    bisher    unbekannte    Weise    in    ein Mehrfamilienhaus   und   traten   zwischen   05:40   Uhr   und   14:30   Uhr   eine   Wohnungstür   im   3.   Stock   des Wohnhauses   ein.   Auf   der   Suche   nach   Wertgegenständen   fiel   den   Kriminellen   technisches   Gerät   und Bargeld in die Hände. Auch    in    der    Breslauer    Straße    in    Hattersheim    öffneten    Einbrecher    eine    Wohnungstür    in    einem Wohnblock.   Dafür   brachen   sie   die   Tür   zwischen   12:30   Uhr   und   15:30   Uhr   gewaltsam   auf   und durchsuchten   sämtliche   Räume.   Anschließend   türmten   sie   mit   einem   Laptop   und   Schmuck   in   bisher unbekannter Höhe. 12.12.2017 - Einbruch in Reihenhaus - Seulberg In   Abwesenheit   der   Hausbewohner   kam   es   im   Tagesverlauf   zu   einem   Einbruch   in   ein   Reihenhaus   in der   Straße   "An   den   Röthen".   Zwischen   06:30   Uhr   und   18:00   Uhr   begaben   sich   die   unbekannten   Täter zunächst   in   den   Gartenbereich   des   Anwesens   und   verschafften   sich   nach   Aufhebeln   einer   Tür   im Kellergeschoss   Zugang   zum   Hausinneren.   Dort   entwenden   die   Täter   lediglich   ein   mit   wenig   Bargeld befülltes Sparschwein und flüchten anschließend in unbekannte Richtung. 11.12.2017 - Mehrere Wohnungseinbrüche - Wiesbaden Im Verlauf des Tages wurden der Wiesbadener Polizei mehrere Wohnungseinbrüche gemeldet. Am   Vormittag   hebelten   Einbrecher   die   Terrassentür   einer   Wohnung   in   der   Greifstraße   auf   und   ließen anschließend Bargeld und Kosmetika mitgehen. Offensichtlich     ohne     Beute     ergriffen     Unbekannte     nach     einem     Wohnungseinbruch     in     der Niederwaldstraße   die   Flucht.   Die   Einbrecher   hatten   in   diesem   Fall   zwischen   09:00   Uhr   und   14:15   Uhr gewaltsam die Wohnungstür geöffnet, um sich Zutritt zu den Räumlichkeiten zu verschaffen. Im   Kaiser-Friedrich-Ring   hielt   die   Eingangstür   einer   Wohnung   zwischen   09:00   Uhr   und   15:45   Uhr Einbruchsversuchen stand, so dass die Täter unverrichteter Dinge flüchteten. Am   Nachmittag   wurde   eine   Wohnung   in   der   Schönaustraße   von   Einbrechern   heimgesucht.   Die   Täter drangen   zwischen   14:30   Uhr   und   15:00   Uhr   durch   eine   aufgebrochene   Tür   in   die   Wohnräume   ein   und entwendeten   das   aufgefundene   Bargeld.   Der   Geschädigten   war   gegen   14:30   Uhr   beim   Verlassen   ihrer Wohnung   ein   dunkler   Kleinwagen   aufgefallen,   in   dem   ein   Mann   saß,   der   ihr   verdächtig   vorkam.   Der Mann   soll   einen   dunklen   Hauttyp,   einen   Vollbart,   kurze,   dunkle   Haare,   ein   dünnes   Gesicht   und   eine große Nase gehabt haben. 11.12.2017 - Fenster aufgehebelt - Beuerbach Im   Verlauf   des   Tages   brachen   unbekannte   Täter   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Feldbergstraße   ein.   Die Einbrecher   hebelten   zwischen   07:00   Uhr   und   19:45   Uhr   ein   Fenster   des   Hauses   auf,   um   in   die Räumlichkeiten   zu   gelangen.   Nachdem   die   Täter   dann   sämtliche   Zimmer   nach   Wertgegenständen durchsucht   hatten,   ergriffen   sie   mit   einer   hochwertigen   Spiegelreflexkamera   und   dem   aufgefundenen Bargeld die Flucht. 11.12.2017 - Münzgeld bei Einbruch entwendet - Ruppertshain Münzgeld   in   noch   unbekannter   Höhe   haben   Einbrecher   im   Verlauf   des   gestrigen   Tages   aus   einem Einfamilienhaus   in   Kelkheim   mitgehen   lassen.   Der   oder   die   Täter   betraten   das   Anwesen   in   der   Robert- Koch-Straße   zwischen   08:30   Uhr   bis   18:25   Uhr   und   hebelten   ein   Badfenster   an   der   Gebäuderückseite auf.   Zuvor   hatten   die   Unbekannten   bereits   mehrere   Hebelmarken   an   der   Eingangstür   hinterlassen. Über   das   Fenster   gelangten   sie   in   die   Wohnräume,   die   sie   nach   Wertsachen   durchsuchten,   bevor   sie unerkannt   mit   ihrer   Beute   die   Flucht   antraten.   Der   entstandene   Sachschaden   beläuft   sich   auf   ca.   250 Euro. 09.12.2017 - Einbruch in Einfamilienhaus - Bad Schwalbach Unbekannte   Täter   brachen   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Pestalozzistraße   ein.   Die   Einbrecher   hebelten zwischen   15:30   Uhr   und   22:30   Uhr   das   Badezimmerfenster   des   Hauses   auf,   um   in   die   Räumlichkeiten eindringen   zu   können.   Anschließend   durchsuchten   die   Täter   sämtliche   Zimmer   und   entwendeten   eine hochwertige   Armbanduhr,   diverse   Schmuckstücke   sowie   einen   kompletten   Tresor   mit   dem   darin   auf - bewahrten Bargeld. 09.12.2017 - Einbrecher überrascht - Rüdesheim Am   Nachmittag   wurden   Einbrecher   vom   Bewohner   eines   Einfamilienhauses   in   der   Eibinger   Straße überrascht.   Die   Täter   hatten   gegen   15:55   Uhr   die   Terrassentür   des   Hauses   aufgehebelt.   Sie   hatten jedoch   offensichtlich   die   Rechnung   ohne   den   anwesenden   Hausbewohner   gemacht,   welcher   auf   die Einbruchsgeräusche   aufmerksam   wurde   und   durch   Rufen   auf   sich   aufmerksam   machte.   Die   ertappten Einbrecher   brachen   daraufhin   ihr   weiteres   Vorhaben   ab   und   ergriffen   stattdessen   unerkannt   die Flucht. 09.12.2017 - Einbruch in Einfamilienhaus - Wiesbaden Im   Klagenfurter   Ring   stiegen   Einbrecher,   zwischen   13:00   Uhr   und   18:30   Uhr,   in   ein   Einfamilienhaus ein   und   verursachten   einen   Gesamtschaden   von   mehreren   Tausend   Euro.   Die   Täter   überstiegen zunächst   die   Gartenumzäunung   und   hebelten   im   Anschluss   ein   Fenster   der   Einliegerwohnung   auf. Durch   dieses   gelangten   sie   in   die   Innenräume   und   durchsuchten   diese.   Bargeld,   Schmuck   sowie   ein Computer wurden entwendet. 09.12.2017 - Wohnungseinbruch - Bad Homburg Unbekannter   Täter   hebelt   in   der   Brandenburger   Straße,   zwischen   16:30   Uhr   und   18:44   Uhr,   die   Ter - rassentür    im    Essbereich    des    Einfamilienhauses    mit    einem    unbekannten    Hebelwerkzeug    auf    und verschafft   sich   so   Zutritt   zum   Hausinneren.   Dort   werden   sämtliche   Räumlichkeiten   durchsucht.   Ent - wendet werden Kameras, Schmuck sowie Bargeld. Sachschaden: ca. 1.000 EUR. 08.12.2017 - Wohnungseinbrüche - Bad Soden, Hochheim, Hofheim Gleich   drei   Mal   brachen   unbekannte   Täter   in   Wohnhäuser   ein.   Im   Lauf   des   Nachmittags   wurden   in Bad   Soden   in   der   Dachbergstraße   und   in   Hochheim   in   der   Eichendorffstraße   Wohnhäuser   von   Einbre - chern   heimgesucht.   Diese   verschafften   sich   durch   Aufhebeln   der   Balkontür,   bzw.   Einschlagen   einer Fensterscheibe   Zugang   zu   den   Häusern.   Entwendet   wurden   Schmuck   und   Bargeld   im   Gesamtwert   von 3000.-   Euro.   Die   Sachschäden   belaufen   sich   auf   1500.-   Euro   Gegen   20:35   Uhr   versuchten   in   Hofheim, im   Thüringer   Weg,   zwei   unbekannte   Einbrecher   ein   Fenster   aufzuhebeln.   Dabei   wurden   sie   jedoch   von dem   anwesenden   Wohnungsinhaber   gestört   und   vertrieben.   An   dem   Fenster   entstand   ein   Sachscha - den in Höhe von 1000 Euro. 07.12.2017 - Mehrere Einbrüche im Kreisgebiet - Main-Taunus-Kreis Bei mehreren Einbrüchen im Kreisgebiet haben Einbrecher erhebliche Schäden angerichtet und hochwertige Gegenstände und Bargeld erbeutet. Mehrere   Hundert   Euro   Bargeld   fielen   Einbrechern   am   Abend   des   07.12.2017   in   der   Königsteiner Straße   in   Bad   Soden   in   die   Hände.   Die   Täter   brachen   eine   Wohnungstür   in   einem   Mehrfamilienhaus auf   und   suchten   dort   nach   Wertsachen.   Mit   dem   Bargeld   flüchteten   die   Täter   schließlich   aus   der Wohnung.   Bei   dem   Einbruch   richteten   sie   einen   Sachschaden   in   Höhe   von   rund   4.000   Euro   an.   Durch die    Schiebetür    eines    Wintergartens    gelangten    Unbekannte    im    Verlauf    des    07.12.2017    in    eine Wohnung   in   der   Fasanenstraße   in   Kelkheim-Hornau.   Dort   suchten   die   Einbrecher   in   Schränken   und Schubladen   nach   Wertsachen   und   wurden   fündig.   Mit   mehreren   Tausend   Euro   Bargeld   und   anderen Wertsachen   flüchteten   sie   nach   der   Tat   aus   dem   Haus.   Auf   über   5.000   Euro   wird   der   Schaden geschätzt,   der   bei   einem   weiteren   Einbruch   in   der   Niebelungenstraße   in   Hattersheim,   Eddersheim entstanden   ist.   In   diesem   Fall   gelangten   die   Täter   durch   ein   Fenster   in   die   betroffene   Wohnung,   wo sie nach Wertsachen suchten. 07.12.2017 - Mehrere Einbrüche in Wohnungen - Wiesbaden Die    Wiesbadener    Polizei    wurde    zu    mehreren    Einbrüchen    in    Wohnungen    gerufen,    bei    denen    ein Gesamtschaden   von   mehreren   Tausend   Euro   entstand.   In   der   Adolfsallee   hebelten   die   Täter   zwischen 11:45    Uhr    und    16:15    Uhr    in    einem    Mehrfamilienhaus    die    Zugangstür    einer    Wohnung    auf    und entwendeten   Bargeld   und   Schmuck.   Innerhalb   einer   Stunde   schlugen   Einbrecher   in   der   Matthias- Claudius-Straße   zu.   Hier   gelangten   die   Einbrecher   auf   unbekannte   Art   und   Weise   in   das   Treppenhaus eines    Mehrfamilienhauses    und    machten    sich    sodann    an    der    Tür    einer    Erdgeschosswohnung    zu schaffen.    Aus    den    Innenräumen    wurden    Uhren    und    weitere    Schmuckstücke    sowie    Schlüssel, persönliche   Dokumente   und   eine   Jacke   entwendet.   Elektronische   Geräte   im   Wert   von   mehreren Tausend   Euro   ließen   die   Einbrecher   aus   einer   Wohnung   in   der   Lehrstraße   mitgehen.   Zwischen   07:45 Uhr   und   20:40   Uhr   drangen   sie   in   die   im   3.   Obergeschoss   gelegenen   Räumlichkeiten   ein   und durchsuchten diese. Anschließend gelang ihnen unerkannt die Flucht. 07.12.2017 - Wohnungseinbruch - Königstein In   ein   freistehendes   Einfamilienhaus   brachen   unbekannte   Täter   in   der   Schneidhainer   Straße   ein.   Die nur   kurze   Abwesenheit   der   Hausbewohner   nutzten   unbekannte   Täter   am   Nachmittag,   zwischen   15:30 Uhr   und   16:30   Uhr,   zu   einem   Einbruch.   Zunächst   begaben   sich   die   Täter   auf   die   Gebäuderückseite und   hebelten   mit   einem   unbekannten   Werkzeug   die   Terrassentür   auf.   Innerhalb   des   Hauses   wurde gezielt   das   Schlafzimmer   aufgesucht   und   durchwühlt.   Den   Tätern   fielen   dabei   Bargeld   und   Schmuck im   Wert   von   mehreren   hundert   Euro   in   die   Hände.   Die   Täter   flüchteten   vom   Tatort   in   unbekannte Richtung. 06.12.2017 - Mehrere Einbrüche - Wiesbaden Im   Verlauf   des   Tages   wurden   der   Polizei   in   Wiesbaden   verschiedene   Einbrüche   gemeldet.   Betroffen waren   auch   vier   Wohnungen.   Jeweils   durch   eine   aufgehebelte   Terrassentür   drangen   Einbrecher   in   die beiden   Erdgeschosswohnungen   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Volkerstraße   ein.   Nachdem   die   Täter anschließend   die   Wohnräume   nach   Wertgegenständen   durchsucht   hatten,   ergriffen   sie   mit   hochwerti - gen   Schmuckstücken,   Uhren   und   Bargeld   unerkannt   die   Flucht.   Die   beiden   Einbrüche   ereigneten   sich zur   Dämmerungszeit   zwischen   16:00   Uhr   und   21:00   Uhr.   Darüber   hinaus   schlugen   die   Einbrecher   im Verlauf   des   Tages   auch   noch   in   der   Walkmühlstraße   und   in   der   Klarentaler   Straße   zu   und   entwende - ten aus zwei Wohnungen Bargeld, Schmuck sowie einen Laptop. 06.12.2017 - Einbrecher unterwegs - Geisenheim, Lorch, Oestrich-Winkel Am   Nikolaustag   waren   im   Bereich   von   Geisenheim,   Lorch   und   Oestrich-Winkel   Einbrecher   unterwegs. Der   Rüdesheimer   Polizei   wurden   bislang   vier   Einbrüche   gemeldet.   Unbekannte   Täter   drangen   im Verlauf   des   Tages   im   Löserweg   in   Geisenheim   durch   ein   aufgehebeltes   Fenster   in   die   Wohnung   eines Mehrfamilienhauses ein und erbeuteten diverse Schmuckstücke. Ebenfalls    in    Geisenheim    wurde    zwischen    17:00    Uhr    und    20:00    Uhr    ein    Einfamilienhaus    in    der Falterstraße   von   Einbrechern   heimgesucht.   Die   Täter   hatten   sich   durch   eine   gewaltsam   geöffnete Terrassentür   Zutritt   zum   Haus   verschafft   und   anschließend   verschiedene   Wertgegenstände,   darunter mehrere Armbanduhren, entwendet. Zwischen   14:30   Uhr   und   20:15   Uhr   hebelten   Einbrecher   in   der   Taunusstraße   in   Lorch-Ransel   die Terrassentür     eines     Einfamilienhauses     auf,     durchsuchten     die     Räumlichkeiten     und     ergriffen anschließend   mit   dem   aufgefundenen   Bargeld,   mehreren   Armbanduhren   sowie   einem   Autoschlüssel die Flucht. Etwa   im   selben   Zeitraum   schlugen   die   Täter   auch   in   Winkel   zu   und   brachen   in   ein   Einfamilienhaus   in der Hauptstraße ein. Über das Diebesgut ist derzeit noch nichts bekannt. 06.12.2017 - Einbrecher scheitern an Terrassentür - Hochheim am Main Im    Verlauf    des    Nachmittages    haben    unbekannte    Täter    ca.    2.000    Euro    Sachschaden    an    einer Terrassentür   verursacht.   Zwischen   14:30   Uhr   und   17:55   Uhr   betraten   die   Täter   das   Grundstück   eines Reihenhauses   in   der   Lessingstraße   in   Hochheim   und   machten   sich   gewaltsam   an   der   Terrassentür   des Wohnhauses   zu   schaffen.   Unverrichteter   Dinge   traten   sie   die   Flucht   an   und   ließen   den   entstandenen Sachschaden zurück. 05.12.2017 - Einbrecher scheitern - Friedrichsdorf Unbekannte   Täter   scheiterten   bei   einem   Einbruch   in   ein   Mehrfamilienhaus.   Die   Täter   betraten   zwi - schen   11:50   Uhr   und   12:40   Uhr   das   Grundstück   in   der   Wilhelmstraße.   Nach   Aufhebeln   der   Haustür versuchten   die   Täter   anschließend   auch   die   Tür   einer   im   ersten   Obergeschoss   des   Hauses   gelegenen Wohnung   aufzuhebeln,   was   allerdings   misslang.   Anschließend   flüchteten   die   Täter   in   unbekannte Richtung. 04./05.112.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck und Werkzeug - Neuenhain Im   Zeitraum   vom   04.12.2017,   19:00   Uhr   bis   05.12.2017,   18:30   Uhr   entwendeten   unbekannte   Täter Schmuck   und   Werkzeug   im   Wert   von   knapp   4.000   Euro   aus   einem   Einfamilienhaus.   Die   Einbrecher betraten   das   Anwesen   in   der   Kronthaler   Straße   in   Neuenhain   und   hebelten   ein   Fenster   an   der Gebäuderückseite    auf,    über    welches    sie    die    Wohnräume    betraten.    Dort    suchten    sie    nach Wertgegenständen   und   flüchteten   unter   anderem   mit   einer   Armbanduhr   und   einer   Bohrmaschine.   Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. 04.12.2017 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Oberseelbach Im   Laufe   des   Tages   drangen   Einbrecher   in   der   Straße   "Am   Eichwald"   in   ein   Einfamilienhaus   ein.   Die unbekannten   Täter   verschafften   sich,   zwischen   10:40   Uhr   und   19:30   Uhr,   durch   ein   Fenster   des Gebäudes    gewaltsam    Zutritt    zu    den    Räumlichkeiten    und    durchsuchten    die    Zimmer    nach Wertgegenständen.   Mit   Schmuck   im   Wert   von   mehreren   Hundert   Euro   ergriffen   die   Täter   im Anschluss unerkannt die Flucht.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Westhessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Wiesbaden Kripo: 0611 345-0 Im Bereich Limburg-Weilburg Kripo: 06431 91400 Im Bereich Rheingau-Taunus-Kreis Polizei: 06124 7078-0 Im Bereich Main-Taunus-Kreis Polizei: 06192 2079-0 Im Bereich Hochtaunuskreis Polizei: 06172 120-0 nach oben