SfS - Sicherheitsberater für Senioren
Aktuelle Wohnungs-ED
© Siegfried Fröhlich 2015, 2016, 2017, 2018
26.04.2018 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Mensfelden Auf   ein   Einfamilienhaus   hatten   es   Einbrecher am   Nachmittag   in   der   Schlimmstraße   abgese - hen.   Nachdem   die   Täter   sich,   zwischen   15:00 Uhr    und    16:30    Uhr,    gewaltsam    durch    die Haustür   Zutritt   zu   dem   Gebäude   verschafft hatten,    durchsuchten    sie    die    Wohnräume nach     Wertgegenständen     und     erbeuteten Schmuck von noch unbekanntem Wert. 25.04.2018 - Dieb stielt Geldbörse aus Hausflur - WI-Nordenstadt Ein   Dieb   hat   am   Nachmittag   aus   einem   Einfa - milienhaus   im   Wallauer   Weg   eine   im   Hausflur abgelegte    Geldbörse    gestohlen.    Die    beiden Hausbewohner   hielten   sich   gegen   16:30   Uhr gerade    im    angrenzenden    Schuppen    bezie - hungsweise   in   der   Küche   des   Hauses   auf,   als der Täter die Haustür öffnete und sich die im Hausflur abgelegte Geldbörse schnappte. 25.04.2018 - Einbrecher kommen über Feuertreppe - Hofheim am Taunus Am   helllichten   Tag   brachen   unbekannte   Täter   in   die   Wohnung   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Alte Bleiche   ein   und   machten   bisher   noch   unbekannte   Beute.   Zwischen   08:00   Uhr   und   19:50   Uhr   stiegen die   Täter   die   Feuerrettungstreppe   des   Wohnhauses   herauf   und   kletterten   auf   den   Balkon   einer   Woh - nung.   Hier   öffneten   sie   die   Balkontür   auf   bisher   ungeklärte   Weise   und   durchwühlten   die   Wohnung   auf der Suche nach Diebesgut. 24.04.2018 - Einbruch in Mehrfamilienhaus - Wiesbaden Bargeld   in   Höhe   von   mehreren   Hundert   Euro   und   Schmuck   erbeuteten   Einbrecher   am   Morgen   im   Kla - genfurter    Ring.    Zwischen    07:15    Uhr    und    12:40    Uhr    verschafften    sich    die    Täter    Zutritt    in    das Mehrfamilienhaus   und   hebelten   dort   eine   Wohnungstür   auf.   In   der   Wohnung   fanden   die   Einbrecher Bargeld und Schmuck, welches sie mitnahmen. An der Wohnungstür entstand Sachschaden. 24.04.2018 - Einbruch in Wohnhaus - Oberstedten Durch   unbekannte   Täter   wurde   in   der   Nacht,   zwischen   00:30   Uhr   und   07:00   Uhr,   ein   Einfamilienhaus im   Finkenweg   heimgesucht.   Mutmaßlich   durch   ein   offenes   Fenster   drangen   die   Täter   in   das   Haus   ein und   durchsuchten   anschließend   sämtliche   Schränke   im   Wohnzimmer   und   weiteren   Räumen.   Nach Auffinden   des   Autoschlüssels   begaben   sich   die   Unbekannten   auch   zu   dem   im   Hof   abgestellten   Pkw der   Hausbesitzer   und   durchsuchten   diesen.   Letztlich   entwendeten   die   Täter   aus   dem   Eigentum   der Bewohner   lediglich   Bargeld   in   Höhe   von   mehreren   Hundert   Euro,   bevor   ihnen   unerkannt   die   Flucht   in unbekannte Richtung gelang. 23.04.2018 - Unbekannter steht vor dem Bett - Hattersheim Einen   gehörigen   Schrecken   bekam   am   Nachmittag   ein   43-jähriger   Mann,   als   plötzlich   ein   Unbekann - ter   vor   seinem   Bett   stand.   Der   Geschädigte   aus   der   Lessingstraße   hatte   sich   in   seinem   Schlafzimmer ins   Bett   gelegt,   als   der   Unbekannte,   gegen   14:45   Uhr,   durch   die   offenstehende   Haustür   in   die   Wohn - räume   eintrat.   Als   der   43-Jährige   aufwachte,   stand   der   mutmaßliche   Täter   plötzlich   neben   ihm, flüchtete jedoch als er bemerkte, dass er entdeckt wurde. 23.04.2018 - Einbrecher in die Flucht geschlagen - Wehrheim Durch   einen   gerade   heimkehrenden   Bewohner   wurde   am   Abend   in   der   Bahnhofstraße   ein   Einbrecher in   die   Flucht   geschlagen.   Gegen   18:30   Uhr   kam   der   Bewohner   einer   Doppelhaushälfte   nach   Hause, als   ihm   auf   seinem   Grundstück   ein   junger   Mann   auffiel.   Wie   sich   zeigte,   versuchte   dieser   gerade   mit einer   Schaufel   eine   Nebentür   des   Hauses   aufzubrechen.   Bei   Erblicken   des   Hausbewohners   ergriff   der Täter umgehend die Flucht. 22.04.2018 - Einbrecher erbeuten Schmuck - Flörsheim am Main Schmuck   und   weitere   Wertgegenstände   in   noch   unbekannter   Höhe   haben   Einbrecher   im   Verlauf   des Tages   in   einem   Reihenhaus   erbeutet.   Die   bisher   unbekannten   Täter   nutzten   die   Abwesenheit   der Bewohner   und   hebelten,   zwischen   10:30   Uhr   und   21:49   Uhr,   die   Hauseingangstür   des   Wohnhauses im   Andreas-Hermes-Weg   auf.   Im   Anschluss   schauten   sie   sich   in   sämtlichen   Räumen   nach   Beute   um und verschwanden ebenso unbemerkt wie sie gekommen waren. 22.04.2018 - Einbrecher in Einfamilienhaus - Schneidhain Die   Abwesenheit   der   Bewohner   eines   im   Lerchenweg   gelegenen   Wohnhauses   nutzten   unbekannte Täter   im   Verlauf   des   Tages   zu   einem   Einbruch.   Zwischen   11:30   Uhr   und   17:00   Uhr   suchten   die   Unbe - kannten   das   im   "Johanniswald"   gelegene   Anwesen   auf   und   versuchten   zunächst   gewaltsam   die Terrassentür   zu   öffnen.   Nachdem   dies   misslang,   begaben   sich   die   Täter   zu   einem   Fenster   und   hebel - ten   dieses   auf.   Im   Folgenden   durchsuchten   sie   alle   Wohnräume   und   entwendeten   letztlich   mehrere Schmuckstücke   im   Gesamtwert   von   mehreren   Tausend   Euro.   Letztlich   gelang   den   Tätern   unerkannt die Flucht in unbekannte Richtung. 21./22.04.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Wiesbaden In   der   Nacht   kam   es   in   der   Weinbergstraße   zu   einem   Einbruch   in   ein   Einfamilienhaus.   Zu   dem   ent - standenen   Schaden,   beziehungsweise   dem   Diebesgut,   können   noch   keine   Angaben   gemacht   werden. Zwischen   dem   21.04.2018,   19:00   Uhr   und   dem   22.04.2018,   01:15   Uhr   drangen   die   oder   der   Täter durch   ein   gewaltsam   geöffnetes   Fenster   in   die   Innenräume   ein.   Einzelne   Räume   wurden   durchsucht und anschließend unerkannt geflüchtet. 20.04.2018 - Eingangstür hält Einbrechern stand - Idstein Die   Eingangstür   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Straße   "In   der   Ritzbach"   hat   am   Abend   Einbruchs - versuchen   standgehalten.   Einbrecher   hatten   zwischen   17:00   Uhr   und   22:00   Uhr   erfolglos   versucht, die Tür aufzuhebeln und daraufhin unverrichteter Dinge die Flucht ergriffen. 18.04.2018 - Einbrecher in Gonzenheim - Gonzenheim Ungebetenen   Besuch   erhielt   im   Verlauf   des   Tages   ein   Einfamilienhaus.   In   Abwesenheit   der   Bewohner, des   in   der   Straße   "In   der   Lach"   gelegenen   Anwesens,   verschafften   sich   ein   oder   mehrere   Täter   auf noch   nicht   bekannte   Weise,   zwischen   08:20   Uhr   und   19:10   Uhr,   Zutritt   zum   Inneren   des   Wohnhau - ses.   Im   Folgenden   durchsuchten   der/die   Unbekannte(-n)   sämtliche   Räume   und   stieß(-en)   dabei   auf mehrere Schmuckstücke, ein Handy sowie Bargeld. 17./18.04.2018 - Eingangstür hält Einbrechern stand - Niedernhausen Die   Eingangstür   und   die   Terrassentür   eines   Einfamilienhauses   im   Kutscherweg   haben   in   der   Nacht vom   17.04.2018,   23:00   Uhr   bis   18.04.2018,   09:20   Uhr   Einbruchsversuchen   standgehalten.   Einbre - cher   hatten   erfolglos   versucht,   die   beiden   Türen   aufzuhebeln   und   daraufhin   unverrichteter   Dinge   die Flucht ergriffen. 17.04.2018 - Einbrecher scheitern an Eingangstür - Bleidenstadt Am   Mittag,   zwischen   12:00   Uhr   und   13:50   Uhr   scheiterten   Einbrecher   bei   dem   Versuch,   die   Eingangs - tür   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Aarstraße   aufzubrechen.   An   der   Tür   entstand   ein   Sachschaden   in Höhe von mehreren Hundert Euro. 17.04.2018 - Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus - Breithardt Auf   ein   Einfamilienhaus   hatten   es   Einbrecher   im   Laufe   des   Tages   in   der   Langgasse   abgesehen.   Die unbekannten   Täter   versuchten,   zwischen   05:50   Uhr   und   14:00   Uhr,   erfolglos   sowohl   die   Glasfüllung der   Eingangstür   einzuschlagen,   als   auch   die   Terrassentür   der   Gebäuderückseite   gewaltsam   zu   öffnen. Der entstandene Sachschaden an dem Einfamilienhaus wird auf mindesten 600 Euro geschätzt. 16.04.2018 - In Wohnung eingebrochen - Schwalbach Ungebetene   Besucher   erhielt   im   Verlauf   des   Tages,   zwischen   12:00   Uhr   und   16:00   Uhr,   eine   Wohnung in   einem   Anwesen   in   der   Frankenstraße.   Bei   Rückkehr   zu   ihrer   Wohnung   stellte   deren   Bewohnerin fest,   dass   Unbekannte   während   ihrer   mehrstündigen   Abwesenheit   durch   mehrere   Hebelansätze   die Zugangstür   aufgebrochen   hatten.   Innerhalb   der   Wohnung   wurden   sämtliche   Räume   betreten   und Schränke   durchsucht.   Ersten   Feststellungen   zufolge   wurde   von   den   Tätern   aber   nichts   entwendet.   Der durch die Tat entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. 16.04.2018 - Einbrecher aktiv - Bad Soden An   gleich   zwei   Objekten   waren   Einbrecher   zwischen   10:00   Uhr   und   13:10   Uhr   im   Bereich   von   Bad Soden   aktiv.   Zum   einen   betroffen   war   eine   Wohnung   innerhalb   eines   Anwesens   in   der   Straße   "Zum Geisborn".   Hier   gelang   es   den   Tätern   die   verschlossene   Wohnungstür   unter   Verwendung   eines   Werk - zeuges   und   größten   Kraftanstrengungen   gewaltsam   zu   öffnen.   Bei   Durchsuchen   der   Räume   fielen   den Tätern   mehrere   Münzen   in   die   Hände,   bevor   sie   in   unbekannte   Richtung   flüchteten.   Der   bei   dieser   Tat entstandene Schaden wird auf insgesamt circa 2.000 Euro geschätzt. Weiteres   Ziel   von   Einbrechern   war   ein   Einfamilienhaus   im   Hessenweg.   Dort   begaben   sich   die   Täter   zur rückwärtigen   Terrasse,   wo   sie   versuchten   den   heruntergelassenen   Rollladen   nach   oben   zu   schieben. Da   dies   allerdings   nicht   gelang,   ließen   die   Täter   von   einer   weiteren   Tatbegehung   ab   und   flüchteten. Der in diesem Fall verursachte Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. 14.-16-04.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - WI-Auringen In   der   Zeit   vom   14.04.2018,   17:30   Uhr   bis   16.04.2018,   16:30   Uhr   drangen   Einbrecher   in   ein   Einfami - lienhaus   in   der   Straße   "Am   Wellinger"   ein.   Die   unbekannten   Täter   öffneten   gewaltsam   ein   Fenster   des Wintergartens   und   die   im   Wintergarten   befindliche   Terrassentür.   Im   Haus   durchsuchten   die   Einbre - cher   dann   die   Zimmer   nach   Wertgegenständen   bevor   sie   unerkannt   die   Flucht   ergriffen.   Ob   etwas   aus dem Wohnhaus entwendet wurde ist nun Gegenstand der Ermittlungen. 12.04.2018 - Einbrecher flüchtet - Oberhöchstadt Am   Abend   versuchten   Einbrecher,   in   die   Wohnung   eines   Mehrfamilienhauses   einzubrechen.   Die   unbe - kannten   Täter   hebelten   gegen   21:45   Uhr   mehrfach   an   dem   Wohnzimmerfenster   der   Erdgeschosswoh - nung   in   der   Altkönigstraße   und   öffneten   es.   Dabei   fielen   mehrere   Vasen   zu   Boden,   wodurch   die Wohnungsinhaberin   alarmiert   wurde   und   ins   Wohnzimmer   rannte.   Hier   war   jedoch   von   einem   Einbre - cher   nichts   mehr   zu   sehen   -   dieser   hatte   bereits   ohne   Beute   und   ohne   die   Wohnung   betreten   zu haben die Flucht ergriffen. 11.04.2018 - Einbruch in Wohnung - WI-Nordenstadt Am   Mittag   erbeuteten   Diebe   Schmuck   und   Bargeld   aus   der   Wohnung   eines   Mehrfamilienhauses   in   der Eschenstraße.   Die   kurze   Abwesenheit,   12:00   Uhr   -   12:45   Uhr,   der   Bewohnerin   nutzten   Einbrecher aus,   um   sich   über   ein   offenstehendes   Kellerfenster   des   Mehrfamilienhauses   Zutritt   in   das   Objekt   zu verschaffen.   Im   Haus   öffneten   die   Täter   gewaltsam   die   Tür   einer   Erdgeschosswohnung.   In   den   Räum - lichkeiten erbeuteten sie Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 1600 Euro. 11.04.2018 - Wohnungseinbrecher scheitern - Neu-Anspach Unverrichteter   Dinge   sind   ein   oder   mehrere   Wohnungseinbrecher   nach   einem   gescheiterten   Einbruch     geflüchtet.   Zwischen   09:00   Uhr   und   14:00   Uhr   kletterten   die   Unbekannten   auf   den   Balkon   einer   Erd - geschosswohnung   in   der   Kurt-Schumacher-Straße   und   machten   sich   an   der   Balkontür   zu   schaffen. Trotz   mehrerer   Hebelversuche   gelang   es   den   Tätern   nicht,   in   die   Wohnung   einzudringen,   so   dass ihnen   nur   die   Flucht   mit   leeren   Händen   blieb.   An   der   Tür   entstanden   mehrere   Hundert   Euro   Sach - schaden. 09.04.2018 - Einbrecher scheitern - Steinbach Unbekannte   scheiterten   im   Verlauf   des   Tages   beim   Versuch   in   ein   Einfamilienhaus   in   der   Straße "Bornhohl"   einzubrechen.   Zwischen   08:00   Uhr   und   15:30   Uhr   hatten   unbekannte   Täter,   in   Abwesen - heit   der   Hausbewohner,   den   Plan   gefasst,   sich   Zutritt   zum   Inneren   des   Hauses   zu   verschaffen.   Dazu Überkletterten   sie   ein   circa   2   Meter   hohes   Gartentor   und   versuchten   anschließend   die   Glasfüllung einer   Tür   einzuwerfen.   Da   dies   allerdings   misslang,   begaben   sich   die   Täter   an   eine   Kellertür   und   ver - suchten   diese   aufzuhebeln,   was   allerdings   trotz   mehr   als   einem   Dutzend   Ansätze   nicht   gelang. Hierauf brachen die Täter die weitere Tatbegehung ab und flüchteten in unbekannte Richtung. 08.04.2018 - Einbruchsversuch in Einfamilienhaus - Wiesbaden Eigentümer   eines   Einfamilienhauses   entdeckten   dass   Einbrecher   in   ihrer   Abwesenheit   versucht   hat - ten,    in    das    Objekt    zu    gelangen.    Im    Laufe    des    Tages    versuchten    die    Täter    eine    Terrassentür aufzuhebeln,   um   in   das   Einfamilienhaus   in   der   Otto-Witte-Straße   zu   gelangen.   Die   Tür   war   jedoch   so gesichert, dass die Einbrecher scheiterten und flüchteten. 07.04.2018 - Versuchter Einbruch in Wohnung - Wiesbaden Eine   Erdgeschosswohnung   eines   Mehrfamilienhauses   in   der   Faaker   Straße   wurdein   der   Zeit   zwischen 16:00   Uhr   bis   20:00   Uhr   das   Ziel   von   Einbrechern.   Nach   dem   Hochdrücken   eines   heruntergelassenen Rollladens   hebelten   sie   eine   Balkontür   auf   und   durchwühlten   die   Wohnung.   Die   Täter,   die   weder   Bar - geld noch Schmuck finden konnten, nahmen zwei Kaffeekannen mit. 07.04.2018 - Einbrecher werden überrascht - Festnahme - Wiesbaden Zwei   Einbrecher   stiegen   gegen   21:10   Uhr   in   der   Blücherstraße   durch   die   Verandatür   in   die   Wohnung einer   älteren   Dame   ein.   In   dem   Glauben   allein   im   Haus   zu   sein   begannen   sie   die   Wohnung   zu   durch - suchen.    Im    Schlafzimmer    bemerkten    sie    zunächst    die    krankheitsbedingt    im    Bett    liegende Wohnungsinhaberin   nicht.   Als   diese   den   Kopf   hob   verließen   die   Einbrecher   fluchtartig   die   Wohnung. Die   durch   einen   Zeugen   alarmierte   Polizei   nahm   die   Verfolgung   der   Täter   auf.   Im   Wellritztal   konnte einer   der   Täter   nach   längerer   Verfolgung   zu   Fuß   und   durch   unwegsames   Gelände   auf   einem   Schup - pendach   gestellt   und   festgenommen   werden.   Die   Suche   nach   dem   zweiten   Täter,   unter   Mithilfe   eines Polizeihubschraubers   und   zweier   Polizeihunde,   verlief   erfolglos.   Nach   aktuellem   Stand   wurden   ledig - lich   Gegenstände   von   geringem   Wert   entwendet.   Der   festgenommene   36-jährige   Täter   wurde   ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Er wird dem Haftrichter vorgeführt. 06.04.2018 - Wohnungseinbruch - Usingen Der   oder   die   unbekannten   Täter   näherten   sich   vermutlich   fußläufig   dem   Einfamilienhaus   in   der   Straße „Schlappmühler   Pfad“   und   begaben   sich   auf   die   Gebäuderückseite.   Dort   hebelten   die   Täter,   zwischen 19:20   Uhr   und   21:00   Uhr   ein   Fenster   auf   und   gelangten   so   in   das   Objektinnere.   Anschließend   betra - ten   die   Täter   alle   Räumlichkeiten   auf   der   Suche   nach   Diebesgut.   Entwendet   wurde   Schmuck   der Hauseigentümer. Später entfernten sich die Täter vom Tatort in unbekannte Richtung. 06.04.2018 - Einbrecher vertrieben - WI-Biebrich In   der   Nacht   ist   ein   Ehepaar   auf   einen   Einbrecher   aufmerksam   geworden,   der   sich   an   den   Fenstern ihrer   Wohnung   in   der   Sauerbruchstraße   zu   schaffen   machte.   Das   betroffene   Ehepaar   wurden   gegen 01:25   Uhr   durch   verdächtige   Geräusche   auf   die   Tat   aufmerksam   und   bemerkten,   dass   der   Täter   an einem   Fenster   den   Rollladen   nach   oben   geschoben   hatte   und   sich   darüber   hinaus   noch   versuchte,   ein weiteres Fenster zu öffnen. Als der Täter bemerkte, dass er entdeckt wurde, flüchtete er. 05./06.04.2018 - Über Badezimmerfenster eingebrochen - Bad Homburg Im   Laufe   der   Nacht,   vom   05.04.2018,   22:45   Uhr   bis   06.04.2018,   05:00   Uhr,   stiegen   unbekannte Täter   durch   das   gekippte   Badzimmerfenster   in   das   Einfamilienhaus   ein.   Die   Täter   durchsuchten   das Haus   und   entwendeten   Bargeld,   Fahrzeugschlüssel   und   diverse   persönliche   Gegenstände   im   Wert   von ca. 1500 Euro. Der entstandene Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. 05.04.2018 - Einbruch in Einfamilienhaus - Wiesbaden Im   Verlauf   des   Nachmittages   haben   sich   Unbekannte   Zugang   zu   einer   Wohnung   in   der   Bleichstraße verschafft.   Zwischen   14:00   Uhr   und   18:30   Uhr   drangen   die   Täter   zunächst   in   den   Hausflur   des   Mehr - familienhauses   ein   und   brachen   von   dort   aus   in   die   betroffene   Wohnung   ein.   Dort   suchten   sie   in   nach Wertsachen,   wobei   noch   nicht   feststeht,   ob   sie   dabei   auch   Diebesgut   aufgefunden   haben.   Anschlie - ßend   flüchteten   die   Täter   unerkannt   aus   der   Wohnung   und   hinterließen   den   Sachschaden   an   der Wohnungstür. 04.04.2018 - Einbrecher flüchten - Kronberg Durch   laute   Geräusche   wurde   in   der   Nacht   die   Bewohnerin   eines   Anwesens   im   Hardtbergweg   auf   Ein - brecher   aufmerksam.   Gegen   23:50   Uhr   bemerkten   die   beiden   Bewohner   eines   Einfamilienhauses laute   Geräusche,   die   aus   dem   Kellerbereich   kamen.   Hierauf   begaben   sie   sich   in   das   Kellergeschoss und   stellten   dort   ein   aufgebrochenes   Fenster   fest,   woraufhin   sie   sofort   die   Polizei   verständigten.   Bei Eintreffen   der   Beamten   zeigte   sich,   dass   unbekannte   Täter   mit   mehreren   Hebelversuchen   das   Fenster geöffnet   hatten,   aber   scheinbar   durch   die   aufmerksamen   Hausbewohner   von   einer   weiteren   Tatbege - hung   abgehalten   wurden.   Sofort   eingeleitete   polizeiliche   Fahndungsmaßnahmen   nach   den   Tätern verliefen letztlich erfolglos. 03.04.2018 - Einbrecher scheitern an Terrassentür - Niedernhausen Ohne   Beute   mussten   Einbrecher   am   Morgen   die   Flucht   antreten.   Die   unbekannten   Täter   hatten   zwi - schen   09:10   Uhr   und   11:00   Uhr   das   Grundstück   eines   Mehrfamilienhauses   im   Quellenweg   betreten und   versucht,   die   Terrassentür   an   der   Gebäuderückseite   aufzuhebeln.   Zwar   gelangten   die   Ganoven nicht in die Innenräume, jedoch verursachten sie mehrere Hundert Euro Sachschaden. 02.04.2018 - Einbrecher am Werk - Kronberg Eine   böse   Überraschung   erlebte   am   Abend   eine   Kronbergerin   bei   Rückkehr   in   ihre   Wohnung   in   der Freiherr-vom-Stein-Straße,   als   sie   feststellen   musste,   dass   Unbekannte   zwischen   14:20   Uhr   und 21:00   Uhr   bei   ihr   eingebrochen   waren.   Über   ein   derzeit   an   der   Hausfassade   angebrachtes   Gerüst verschafften   sich   die   Täter   den   Zugang   zum   Balkon   der   Wohnung.   Dort   gelang   es   ihnen   die   lediglich gekippte   Balkontür   zu   öffnen   und   im   Folgenden   den   Innenbereich   der   Wohnung   zu   durchsuchen. Dabei fiel den unbekannten Tätern Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro in die Hände.
Aktuelle Meldungen über Wohnungseinbrüche im Bereich des Polizeipräsidiums Westhessen

Hier finden Sie aktuelle Warnungen über Einbrüche

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Sichern Sie ihre Wohnung !
Im Verdachtsfall rufen Sie bitte umgehend die Polizei an. Hinweise im Bereich Wiesbaden Kripo: 0611 345-0 Im Bereich Limburg-Weilburg Kripo: 06431 91400 Im Bereich Rheingau-Taunus-Kreis Polizei: 06124 7078-0 Im Bereich Main-Taunus-Kreis Polizei: 06192 2079-0 Im Bereich Hochtaunuskreis Polizei: 06172 120-0 nach oben